You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Escaria Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Posts: 5

Thanks: 142

  • Send private message

21

Monday, May 19th 2014, 7:34pm

@ Beon - ich habe auch lange geglaubt, dass grundsätzlich ein guter Grund hinter jeder Sperre ist! Aber mittlerweile weiß ich aus eigener Erfahrung, dass es einen auch so erwischen kann und bis das aufgeklärt ist, waren bestimmte Inseln, die das mittlerweile als taktisches Element nutzen, längst da und zerlegen die Insel!
Und wenn man die Inseln darauf hin anschreibt, wird das natürlich abgestritten! Das hätten sie gar nicht nötig^^, nur komisch, dass sie es dann ständig tun! :sironie:

1 registered user and 6 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Cannstatter

Posts: 1,239

Location: überall und nirgendwo

Occupation: hab ich

Thanks: 5273

  • Send private message

22

Monday, May 19th 2014, 8:52pm

Mir ist bisher kein Fall bekannt, in dem zu Unrecht gesperrt wurde.


Wenn man dann näher nachhakte, kam bisher mindestens eine abgeschwächte Variante heraus wie "der Kumpel hat sich ein einziges Mal bei mir eingeloggt ohne es dem Supp zu melden" oder "der Kollege, der eigentlich schon lange nicht mehr Escaria spielt hat sich bei eingeloggt" und ähnliches...

Klar, es ist nicht die feine Art, dabei gezielt vorzugehen bzw. es als taktisches Element zu nutzen.
Man muss aber auch hier bedenken, dass dieses Vorgehen lange gegärter Wut bei einigen Leuten geschuldet ist, die lange Zeit hilflos zuschauen mussten bei Dingen, die heute eben nach den Spielregeln klar verboten sind und eben auch geahndet werden.

Dass es ungerechtfertigte Sperren gibt glaube ich jedenfalls erst, wenn ich es selbst erlebt habe.

Was das Thema "aufgegebene Inseln" betrifft, um das es ursprünglich mal ging:
Wenn jemand seine Insel wirklich aufgibt oder gar löscht, kann ihn niemand zwingen zu tauchen - üblicherweise bleibt er dort stehen, wo er die Insel eben aufgibt und kann dort theoretisch von jedem für 2 Wochen geplündert werden.
Unfair würde es erst dann, wenn die Insel wieder beginnt zu agierenn und dabei (über längere Zeit) klare Vorteile für bestimmte Spieler herstellt.

5 guests thanked already.

Poskok

Cabin boy

Posts: 275

Location: Disco,Elysium

Occupation: Troll

Thanks: 3602

  • Send private message

23

Tuesday, May 20th 2014, 3:55pm

Es ist und war schon seit 2009 Unfair seine Insel zum plündern hinzustellen auch wen man aufhört. Früher wurden Leute gesperrt wegen sowas heute leider nicht mehr.
Ein Tier ist gefährlich wenn es Hunger hat,der Mensch wenn er satt ist !

5 guests thanked already.

Posts: 386

Location: Berlin

Occupation: Veranstaltungstechniker

Thanks: 5235

  • Send private message

24

Tuesday, May 20th 2014, 4:44pm

Es ist und war schon seit 2009 Unfair seine Insel zum plündern hinzustellen auch wen man aufhört. Früher wurden Leute gesperrt wegen sowas heute leider nicht mehr.
das stimmt so nicht ganz. Gesperrt wurde nur, wenn derjenige, der aufgehört hat seine Daten weiter gegeben hat so das der andere dann mit diesen Daten die Insel abbauen konnte um dann zu plündern.


5 guests thanked already.

Zelolitis

Sea bear

Posts: 623

Thanks: 7588

  • Send private message

25

Wednesday, May 21st 2014, 12:46pm

Für mich hat ein Kriegerspiel etwas mit Ehre zu tun, und mit kämpfen gegen ECHTE Gegner. Ich finde Leute die Wochen lang die gleiche Farm farmen, spielen am Spiel vorbei.. Sie versuchen sogar das Spielen zu umgehen. Ich versteh nicht was der Reiz ist, wenn man das Spiel nicht spielt.

Auch bei den Awards hab ich vlt etwas merkwürdige Ansichten:
-Plünderawards und Inselwachstum sind für mich ne Auszeichnung für Diebe und Räuber. (Für mich absolut unwichtig)
-Ehrenvoll finde ich eigentlich nur Angreifer- und Verteidigerawards --> Das macht für mich ein tapferer Krieger aus...


Das Wort "Fairness" geht für mich über die Regeln hinaus. Bzw nicht alles was erlaubt ist, ist auch Fair. Genau wie im RL. zB Lügen ist nur unter Eid vor Gericht verboten. Lügen darf man im RL so oft man will... Aber ist es fair?

This post has been edited 1 times, last edit by "Zelolitis" (May 21st 2014, 1:00pm)


7 guests thanked already.

Similar threads

Social bookmarks