You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Escaria Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

MYRKUL

Lubber

Posts: 34

Thanks: 379

  • Send private message

21

Saturday, May 7th 2016, 12:07am

auserdem habt ihr mal euren sch.... in folge gelesen?? Eure Vorschläge richten sich zz nur auf Angriff, Deffen und Sitten, richtet doch mal eure Vorschläge darauf wie man das spiel interresanter machen kann damit mehr spieler da sind und sich registrieren oder wie schon angesprochen mal einige Welten schließen damit die server bissel entlasstet werden.
Weiss ja nicht, aber steht da nicht in der Überschrift positiv + negativ - Spiel Diskussionsrunde?

Wo sind eigentlich DEINE Vorschläge?

:sot:

Da muss ich mich wohl entschuldigen. Habe deinen Vorschlag bei Post Nr. 6 überlesen

This post has been edited 1 times, last edit by "MYRKUL" (May 7th 2016, 12:31am)


6 guests thanked already.

Posts: 14

Thanks: 167

  • Send private message

22

Saturday, May 7th 2016, 12:10am

auserdem habt ihr mal euren sch.... in folge gelesen?? Eure Vorschläge richten sich zz nur auf Angriff, Deffen und Sitten, richtet doch mal eure Vorschläge darauf wie man das spiel interresanter machen kann damit mehr spieler da sind und sich registrieren oder wie schon angesprochen mal einige Welten schließen damit die server bissel entlasstet werden.
Weiss ja nicht, aber steht da nicht in der Überschrift positiv + negativ - Spiel Diskussionsrunde?

Wo sind eigentlich DEINE Vorschläge?

:sot:

schau mal Post nr. 6 xD

6 guests thanked already.

DrSeus

Island owner

  • "DrSeus" started this thread

Posts: 1,743

Location: Wien

Occupation: Wizard

Thanks: 3423

  • Send private message

23

Saturday, May 7th 2016, 12:19am

Wir freuen uns natürlich über konstruktive Vorschläge! :)

Aber ja, wir wollen ja nicht gleich die Übersicht verlieren. Mittlerweile ist das alte Ideen-Forum wieder online. Wenn ihr bestimmte Vorschläge gern ausführlicher diskutieren wollt erstellt dort bitte gleich einen Thread mit Details dazu! :sdanke:

7 guests thanked already.

Posts: 1,239

Location: überall und nirgendwo

Occupation: hab ich

Thanks: 5286

  • Send private message

24

Saturday, May 7th 2016, 11:06am

@Anfaenger: für mich war es Palatin aber ich denke, wir meinen das gleiche....
Das lag aber glaube ich auch sehr viel daran, dass diese Welten für fast alle sehr unerfahren gespielt wurden. Es herrschte eine Naivität bei allen und es musste noch viel erforscht werden (z.B. dachte man damals ernsthaft, man ist im A*** wenn einem die Feinde zu nahe kommen, man wusste noch nicht, dass man IT ausserhalb der DZ befestigen kann weshalb viele mit sehr vielen losen Teilen herumfuhren (mich eingeschlossen), u.s.w.
DAS wird nie mehr wiederkommen!

Deshalb sehe ich es nicht ganz so krass, auch die Welten danach haben noch Spass gemacht. Für mich ging es mit Texcoco den Bach runter und der Hauptgrund für mich war neben den ganzen über Monate von vielen angeprangerten "Disbalancen" (Versteckfunktion etc.) das komplett ignorierte "cheaten".
Lag im Nachhinein vermutlich an der damals schon absehbaren Aufgabe vom ersten Betreiber, hat aber eben sehr viel kaputt gemacht.

Zur Unterstützung, mal zusammenfassend:
Es gibt dabei definitiv eine "Disbalance". Gegen einen einzelnen Deffer kommt man notfalls mit mehreren Offern an. Auch gegen eine geringe Unterstützung.
Das macht unter anderem riesig Spass, so jemand "zu knacken".
Es gibt aber einen Punkt, an dem das Verhältnis in der Art kippt, als dass man NULL Chance hat, egal mit wievielen Spielern man gegen die Deff haut.

Ich bin aber gegen eine Zusammenfassung der Offer weil ich auch befürchte, dass es die Balance in die andere Richtung kaputt macht.
Richtig wäre auf jeden Fall eine Begrenzung der maximalen U. Vielleicht auf das maximal dreifache der eigenen Kapazität.
Darüber hinaus finde ich die Idee mit der "Strafzahlung" gut. U sollte immer nur ein kurzfristiger Schutz sein und nicht, wie es oft ist, dass jemand nahezu permanent damit herumfährt.
Diese könnte für beide Inseln sein - für den Empfänger und für die Deffsteller.Die ersten X Stunden umsonst, danach steigert es sich alle X Stunden im X Prozent und braucht auch seine Zeit, bis der Satz wieder gesenkt wird. (ähnlich wie die Schutzzonensteuer)

3 registered users and 7 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Boring, Manix, AHSIH

abwasch

Free float

Posts: 130

Thanks: 1270

  • Send private message

25

Saturday, May 7th 2016, 11:43am

dass man nur innerhalb der Radien der Dorfzentren Inselteile befestigen kann


Und weiter? Ich lasse mich dann farmen, weil ich keine DZ zurückbauen kann. Was für Möglichkeiten habe ich denn dann, die Prodi runter zu fahren?

7 guests thanked already.

MYRKUL

Lubber

Posts: 34

Thanks: 379

  • Send private message

26

Saturday, May 7th 2016, 12:19pm

Und weiter? Ich lasse mich dann farmen, weil ich keine DZ zurückbauen kann. Was für Möglichkeiten habe ich denn dann, die Prodi runter zu fahren?
:sironie: Es gäbe noch eine Möglichkeit. Die ist aber etwas Zeitaufwändiger. :sdummesposting:

7 guests thanked already.

abwasch

Free float

Posts: 130

Thanks: 1270

  • Send private message

27

Saturday, May 7th 2016, 1:05pm

Zurück in die Steinzeit.. ;( oh nein.. wie ich das gehasst habe..

6 guests thanked already.

SirGredo

Lubber

Posts: 33

Thanks: 645

  • Send private message

28

Saturday, May 7th 2016, 1:12pm

erstmal ein moin in die runde,

in einem anderen spiel is das mit zusammen angreifen ganz lässig gelöst,

und zwar gibt es da ein Gebäude wo sich die Clantruppen zum gebündelten angriff sammeln,je höher im upgrade je mehr passen rein.

man klickt dort auf den Gegner...hat die Wahl zwischen Verstärkung angriff oder clanangriff

wenn man letzteres wählt läuft ein timer los,den auch der verteidiger schon sieht und sich dementsprechend vorbereiten kann...in dieser zeit können Verstärkungen zum angriff gesammelt werden,alles was dann versammelt ist segelt dann los wenn der timer 0.0 anzeigt,greift an segelt zurück..und alle Verstärkungen fahren direkt nach Rückkehr zurück auf die heimatinsel.

das hat hier folgenden Vorteil...

1.die Verstärkungen müssten in der nähe sein

2.zugedeffte Inseln müssen in einer fremden IQ mit starker Gegenwehr rechnen

das wär auch hier die einzig vertretbare lösung,alles andere bringt eher mehr Probleme .

Ich sag nur...hätte was,nen kleiner Wochenendausflug mit den kompletten clantruppen off und def und mit der off kann man sogar noch angreifen...das geschreie hier kann ich jetz schon sehn :D

8 guests thanked already.

Boring

Free float

Posts: 116

Location: NRW

Thanks: 1398

  • Send private message

29

Saturday, May 7th 2016, 1:21pm

Ich bin aber gegen eine Zusammenfassung der Offer weil ich auch befürchte, dass es die Balance in die andere Richtung kaputt macht.
Richtig wäre auf jeden Fall eine Begrenzung der maximalen U. Vielleicht auf das maximal dreifache der eigenen Kapazität.
Darüber hinaus finde ich die Idee mit der "Strafzahlung" gut. U sollte immer nur ein kurzfristiger Schutz sein und nicht, wie es oft ist, dass jemand nahezu permanent damit herumfährt.
Diese könnte für beide Inseln sein - für den Empfänger und für die Deffsteller.Die ersten X Stunden umsonst, danach steigert es sich alle X Stunden im X Prozent und braucht auch seine Zeit, bis der Satz wieder gesenkt wird. (ähnlich wie die Schutzzonensteuer)
ok, wenn das Unterstützungssystem eine Änderung in diese Richtung nehmen würde, könnte ich mich damit sehr schnell anfreunden. Damit wäre die Änderung dem Offer ein ähnliches Instrumentarium an die Hand zu geben vom Tisch, auch wenn das den EG sicher interessanter machen würde. :whistling:

7 guests thanked already.

Zelolitis

Sea bear

Posts: 623

Thanks: 7611

  • Send private message

30

Saturday, May 7th 2016, 6:35pm

Punkto unbegrenzte Unterstützung, möchte ich mal noch anmerken, dass wohl eine einzige Insel unangreifbar wird, jedoch die anderen Gildenmitglieder sind komplett Schutzlos!
Vielleicht müsste man hier ach mal seine Kampfstrategien den gegebenen Umständen anpassen. Den Zugedefften links liegen lassen, und auf die Deffsteller los gehen;)

Eigentlich legt sich der Gegner ja selbst ein Ei, wenn nur ein einzelner zugedefft wird, ist nur diese Insel gefährlich. So können die insgesamt viel weniger ausrichten, als wenn alle gleichzeitig auf Pündertour gehen, ohne Fremddeff.

This post has been edited 1 times, last edit by "Zelolitis" (May 7th 2016, 6:40pm)


1 registered user and 9 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Paulchen_Panter

BingoBongo

Free float

Posts: 59

Thanks: 128

  • Send private message

31

Sunday, May 8th 2016, 12:54am

man, man kann ja wieder lesen wie Doof ...fein

also alles richtig alles gut was so an Ideen rum geht aber das off und deffer Problem ist ein echtes, als Wik zB. bist mit MJ,,,,gegen eine Römer voll Trias einfach ?( Machtlos ,die Kapa , der Preis ,die Bauzeit sind ein echtes Problem für eine Wik da der Römer das 5 Fache in der zeit bauen kann und die Verluste sind schnell wett gemacht mit wenig Zeit und wenig Ress....die MJ---hingegen kosten dauern und sind immer in Unterzahl..dazu zerlegen sie auch noch viel Zuwenig obwohl die Zahlen andere Stärke versprechen ,,,
also bleibt nur eines Über...ich meide Römer...haha

mit offer Unterstützung währe das natürlich echt Spannend da. :sironie:
oh man nun sind es schon 8 Jahre Escaria --- Ich gebe nicht auf...... :swayne:

2 guests thanked already.

abwasch

Free float

Posts: 130

Thanks: 1270

  • Send private message

32

Sunday, May 8th 2016, 10:34am

Also ich finde die Verteilung ausgewogen. So stark ist der Römer nicht. Schwerter, Berserker und Geschorene sind, rein rechnerisch, stärker als die Triarii. Dem Römer bleibt nur der Vorteil, seine Einheiten auf Pat zu stellen. Und bei den Bauzeiten stehen Berserker und Geschorene besser da.

..das "rein rechnerisch" bezieht sich auf den Grundwert pro Belegungsplatz inkl. maximalen Schmiedelevel bei gleicher Lagerkapazität. Ehe wieder Fragen kommen..

6 guests thanked already.

Boring

Free float

Posts: 116

Location: NRW

Thanks: 1398

  • Send private message

33

Sunday, May 8th 2016, 11:20am

also bleibt nur eines Über...ich meide Römer...haha
Wie konnte es dazu nur kommen ;(

Zum Start des Spiels waren die Werte noch ausgeglichen und dann kamen die Heulsusen. ( " Ich muss arbeiten " , "Ich kann nicht 24 std. online sein", "Wir müssen was gegen die bösen Offer machen" ).

Das dieses Spiel noch human war wurde komplett ausgeblendet. In anderen Bg´s loggst du dich ein und da steht dann nur noch "Niederlage" . Ergebnis: Du fängst komplett von vorne an . Um das auf Escaria zu übertragen wären da dann noch 10 Inselteile und ein Haupthaus :D


Nun, das Ergebnis dieses Geheule war, dem Betreiber ging der A.... Spieler zu verlieren und er baute Escaria "kundenfreundlich" um. Features wurden integriert die den Deffer stärken, dem Offer wurden die Werte gekürzt ( z.B. der Schwertkämpfer hatte mal 65 als Angriffswert). Sitten wurde toleriert.


Welche Instrumentarien stehen dem Deffer im Spiel zur Verfügung ?
* die Patroullie 25% Zugewinn an Truppen
* die Unterstützung durch Gildenmitgliedern
* die Insel kann runtergebaut werden
* der Tauchmodus wird gezielt als Verteidigungsoption eingesetzt
* die Werte Off/Deff sind nicht ausgewogen
* und selbstverständlich die FLUCHT


Wie sieht es heute aus. Die Welt beherbergt ca. 60 % Römer die zum grössten Teil Farmarama spielen und sich in Ihrer Comfortzone suhlen, 38 % Azteken die verzweifelt die Fahne der Offer hochhalten und 2% Wickinger die vom Betreiber zum Aussterben verurteilt wurden. ;(


Spieler die seit dem Start von Escaria dabei waren werden sich erinnern wie das ursprüngliche Spiel mal konzipiert war. Nun ist aus einem Battlespiel ein ...hm...Farmaramaspiel geworden indem die Mehrzahl der Spieler mit allen Mitteln auf den ENDGEGNER hinarbeitet und der Meinung sind Spielspass findet nur beim Schuppen sammeln statt. :sdagegen:


Mein Fazit : Der Deffer ist in diesem Spiel klar bevorteilt. Meiner Meinung nach müsste das angeglichen werden.

Aber das Geheule der Deffer wird sicher noch auf Kuba zu hören sein. Man gibt eben ungern Privilegien ab. :pinch:



This post has been edited 1 times, last edit by "Boring" (May 8th 2016, 11:26am)


1 registered user and 7 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

MYRKUL

Zelolitis

Sea bear

Posts: 623

Thanks: 7611

  • Send private message

34

Sunday, May 8th 2016, 12:37pm

Wie sieht es auf See aus?

zB auf Kjär gibt es genau 2 Seedeffer an der Zahl. Warum nur so wenige? Bestimmt nicht wegen den vielen Vorteilen^^ Wenn man die Möglichkeiten des Deffers einschränken würde, wäre es überhaupt nicht mehr möglich auf See zu deffen.

6 guests thanked already.

nethato

Free float

Posts: 61

Location: Deutsch Wagram

Thanks: 731

  • Send private message

35

Sunday, May 8th 2016, 1:15pm

Schwertkämpfer hatte mal 65 als Angriffswert
Der Grund wieso das geändert wurde, war aber, dass 3 Schwerter bei gleichem Platzverbrauch mehr Angriffswert hatten als 1 Berserker und daher keiner Berserker gebaut hat. Noch dazu wo Ruhmeshallen für Berserker auf 10 müssen - Bauzeiten/Kosten - und Schwerter schon bei Stufe 1 gebaut werden können.

6 guests thanked already.

Xarfai

Lubber

Posts: 50

Thanks: 1821

  • Send private message

36

Sunday, May 8th 2016, 1:39pm

Welche Instrumentarien stehen dem Deffer im Spiel zur Verfügung ?
* die Patroullie 25% Zugewinn an Truppen
* die Unterstützung durch Gildenmitgliedern
* die Insel kann runtergebaut werden
* der Tauchmodus wird gezielt als Verteidigungsoption eingesetzt
* die Werte Off/Deff sind nicht ausgewogen
* und selbstverständlich die FLUCHT
Nu lass aber mal die Kirche im Dorf... Diese Auflistung bezieht sich sicher nicht allein auf die Deffer... :!:


Zu 1) Der Pat-Modus birgt auch Risiken für den Deffer... es kam nun schon wirklich oft vor, dass der Deffer nach Pat-Stellung das bereut hat weil er den Angreifer unterschätzt hat und durch diesen geplättet wurde weil die Pat minimum 3 std läuft. Auch ich habe mehr Leute ohne Pat gedefft, damit ich jederzeit flexibel die restlichen Truppen weg schicken kann wenns mir zuviel wird.

Zu 2) Die Unterstützung von Deff durch Gildenmitglieder kann ebenso den Offern zur Verfügung gestellt werden!

Zu 3) Auch die Offer praktizieren regelmäßig das Zurückbauen der eigenen Prodi!

Zu 4) Auch die Offer haben die Chance - und nutzen diese auch - die Tauchoption zu nutzen, wenns ihnen zuviel wird.

Zu 5) Die Werte Off und Deff sind so gar nicht miteinander zu vergleichen... es liegt doch viel mehr daran, wer welche Truppen zum Angreifen nutzt und wie stark die Verteidigung im Verhältnis dazu steht!

Zu 6) Willst du ernsthaft behaupten, dass es für den Deffer ein Vorteil ist, flüchten zu können :?: :?:
Wurden die Offer am Meeresgrund verankert und ich habs nicht mitbekommen??


Wie du merkst... von Punkt 1-6 >>> alles :sgeschwaetz:
Mirum_Odiosas on Elysium / ehemals Hypernova on Texcoco, Xarfai on Topan & Aventin, Quasar on Tizoc

1 registered user and 11 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Zelolitis

MYRKUL

Lubber

Posts: 34

Thanks: 379

  • Send private message

37

Sunday, May 8th 2016, 1:40pm

Wie sieht es auf See aus?

zB auf Kjär gibt es genau 2 Seedeffer an der Zahl. Warum nur so wenige? Bestimmt nicht wegen den vielen Vorteilen Wenn man die Möglichkeiten des Deffers einschränken würde, wäre es überhaupt nicht mehr möglich auf See zu deffen.
Da gibt es auf Elysium ein paar mehr.
Mir geht es ja nicht darum, denn Deffer generell zuschwächen. Obwohl der Deffer mehr Vorteile hat als ein Offer.

Mir geht es eigentlich hauptsächlich darum, dass die Unterstützung neu überdacht wird.
Wenn jemand z.B.: mit einer gewissen Zahl an große Schiffe als Deff herumfährt, da sehen sogar 4-5 Offer schlecht aus.

Also entweder die Unterstützung begrenzen oder sie muss was kosten (da ist die Idee von Tantchen nicht schlecht), aber bitte nicht nur ein paar 1000 Ressourcen am Tag. :sdafuer:

Aber es stimmt auch, dass hier selten noch gekämpft wird.
Ich spiele zwar nicht sooo lange, aber kann mich auch an Zeiten erinnern, wo noch um IQ gekämpft wurde.
Aber das hat sicher sehr viel mit der geringen Spielerzahl zutun. Also müssen dringend mehr Spieler her :thumbsup:

P.S: Ich weiß, ich wiederhole mich!!! das ist reine Absicht!

This post has been edited 1 times, last edit by "MYRKUL" (May 8th 2016, 2:05pm)


6 guests thanked already.

Boring

Free float

Posts: 116

Location: NRW

Thanks: 1398

  • Send private message

38

Sunday, May 8th 2016, 2:17pm

Und schon fängt das Geheule an. ^^

Xarfai deine Sichtweise ist beschränkt. Ich habe nur die Vorteile des deffens Bzw. des Deffers aufgezählt. Das das deffen in der Gruppe Vorteile hat habe ich nie betritten. Aber wie sieht es im 1:1 Verhältnis aus. Der Deffer ist dem Offer Immer Überlegen. Nicht auf See, denn da wird der niedrige Deffwert gegenüber dem Offer im Verhältnis durch die Patroullie/Flottengrösse ausgeglichen.( beim Einsatz durch SS,Nagl oder MEX)

Aber nun schau Dir mal das deffen auf Land an. Bauzeiten der Truppen, Kappazitätenausbau, Ressourceneinsatz für Truppen und LandeinheitenKappazitätenausbau.

Ein durchschnittlicher Landdeffer auf Elysium nennt ca. 1 kk Triarii sein eigen die er nun auch noch auf Patroullie stellen kann. Ich kenne nicht einen Offer auf Elysium der auch nur Ansatzweise eine Chance hätte da was auszurichten.

Die von mir aufgezählten anderen deffensiven Privilegien sind nur Beiwerk.

Deine Äußerungen zu Punkt 2-6 sind einfach nur dämlich. Ich habe nie bestritten das diese Punkte auch von den Offer genutzt werden, aber im Zusammenspiel aller Optionen hat der Offer in diesem Spiel die A....karte und das Spiel hat stark an Dynamik und Spielspass verloren.

Das du als Seedeffer und Farmarama-Spieler am derzeitigem System festhalten willst ist für mich verständlich, aber deshalb ist meine Argumentation noch lange kein Geschwätz :ssorry:

7 guests thanked already.

Xarfai

Lubber

Posts: 50

Thanks: 1821

  • Send private message

39

Sunday, May 8th 2016, 2:27pm

Deine Äußerungen zu Punkt 2-6 sind einfach nur dämlich.
Ich weiß nicht, was daran dämlich ist. Google doch bitte mal, was "Vorteil" bedeutet! Ein "Vorteil" ist, wenn Seite "A" eine Option hat die Seite "B" nicht hat!
Deine Argumentation ist mindestens genau so sinnvoll, als wenn ich als Deffer behaupte:
Der Offer hat den Vorteil, mit seiner Insel herumzufahren, mit seinem Spähturm beim Gegner sehen zu können, ob er auf Land ehr Deff-Gebäude baut oder eh Off-Gebäude baut.
Man Junge... das sind Features, die JEDER gleich zu seinem Vorteil nutzen kann! :sdummesposting:
Du bist gar nicht in der Lage, auch nur einen Punkt zu nennen wo ich besten Gewissens sagen kann: "Jawoll, der Kerl hat Recht!"
Stattdessen legst du Kritik in "Geheule der Deffer" um.... Denke, ich komm mit meiner Spielweise sehr gut zurecht.... wie du darauf kommst, dass ich Farmerama praktiziere ist mind. genau so an den Haaren herbei gezogen, wie deine Argumente.
Wie du schon erwähntest: Ich bin Seedeffer mit nahezu keinen Landtruppen! Wie soll man da farmen?? Ein Blick auf meine Score hätte den Verschleiß deiner Tastatur vermindern können! :thumbup:
Mirum_Odiosas on Elysium / ehemals Hypernova on Texcoco, Xarfai on Topan & Aventin, Quasar on Tizoc

7 guests thanked already.

Zelolitis

Sea bear

Posts: 623

Thanks: 7611

  • Send private message

40

Sunday, May 8th 2016, 2:45pm

Vorteile hin oder her.

Meiner Meinung gibts es immer ein Weg, aber man muss halt seine Spielweise den gegebenen Umständen anpassen, und andere Wege suchen, wenn eine Strategie scheitert. Das ist ein Bestandteil des Spiels. Jeder hat auch die Option zwischen Offer und Deffer zu wählen.

Das Spiel hat in meinen Augen gelitten, weil die Leute immer den bequemsten Weg suchen. Am besten ist es, wenn sie absolut ohne Risiko Leute abfarmen können. Falls sie mal nicht da sind wird der Sittermodus aktiviert, was meiner Meinung nach total falsch ist, dass es diese Möglichkeit gibt. Wenn jemand aus irgend einem Grund nicht spielen kann, sehe ich nicht ein, warum er sich vertreten lassen kann. Ich finde jemand der viel Zeit in das Spiel investiert sollte Vorteile haben, gegenüber dem, der sich nur vertreten lässt.

Solange dieses Denken der Spieler existiert, immer den Weg mit möglichst kleinem Risiko zu wählen, wird das Spiel langweilig bleiben, und Kämpfe werden gemieden.

Was ist denn das Ziel eines solchen Spiels? Möglichst viele Truppen zu haben, die man unter keinem Umständen gefährden würde? Ich habe manchmal diesen Eindruck.


Das Spiel ist was die Spieler draus machen, nicht mehr und nicht weniger.

This post has been edited 1 times, last edit by "Zelolitis" (May 8th 2016, 2:54pm)


1 registered user and 6 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Xarfai

Social bookmarks