You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Escaria Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

mic

Sea bear

Posts: 741

Location: micro inseli cosmica

Occupation: Beschützer der Schutzlosen und Schwachen

Thanks: 2121

  • Send private message

21

Sunday, June 26th 2016, 3:24pm

Escaria ist ein totes Pferd auf dem so recht keiner mehr reiten will. Beim Betreiberwechsel ist die erste Phase erstmal Euphorie, dann folgt die Ernüchterung und am Ende die Resignation.
Ich habe vor ca. 1 1/2 Jahren mit Escaria aufgehört. Ich schaue nur ab und zu hier nochmal rein und wundere mich immer wieder, dass es Escaria noch gibt. Es gibt seit JAHREN KEINE Innovation mehr. Nichts!

Escarias Zeit ist abgelaufen. Der neue Betreiber wird da auch nichts mehr dran ändern können.

Aber ein Ex sieht die Dinge ja auch ganz anders, also nicht zu ernst nehmen.

Sturmwind

Mal' ne Frage: Hast du ne Glaskugel mit der du in die Zukunft sehen kannst? :sironie:

30 guests thanked already.

DrSeus

Island owner

Posts: 1,742

Location: Wien

Occupation: Student

Thanks: 2706

  • Send private message

22

Sunday, June 26th 2016, 3:48pm

Escarias Zeit ist abgelaufen. Der neue Betreiber wird da auch nichts mehr dran ändern können.

Das sehen wir definitiv anders. Und uns freut es, dass das auch für viele andere gilt. Wir arbeiten wirklich in jeder freien Minute an der Zukunft von Escaria.
Ich weiß, derzeit sieht man auf der Spielerseite davon wenig. Aber das heißt nicht, dass nichts im Hintergrund passieren würde. Das Team, welches jetzt die Möglichkeiten hat gemeinsam mit allen Spielern Escaria wieder in glorreichen Zeiten zu steuern, hat schon immer an das großartige Potential dieses Spiels geglaubt.
In erster Linie sind wir Entwickler und keine Betreiber. Wir wollen, dass sich Escaria weiterentwickelt und wir arbeiten auch hart daran. :thumbup:

6 registered users and 32 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Zelolitis, Paulchen_Panter, AHSIH, Boring, nadiakelp, Zoltan

Posts: 31

Location: Schwabenländle

Occupation: Enthusiastischer Programmierer

Thanks: 1205

  • Send private message

23

Sunday, June 26th 2016, 3:53pm

Wird in absehbarer Zeit der Endgegner auf Tex eingeführt oder steht das noch nicht zu Debatte?

31 guests thanked already.

Laog

Kronjuwel

Posts: 99

Thanks: 2131

  • Send private message

24

Monday, June 27th 2016, 8:07am

Escarias Zeit ist abgelaufen. Der neue Betreiber wird da auch nichts mehr dran ändern können.

Das sehen wir definitiv anders. Und uns freut es, dass das auch für viele andere gilt. Wir arbeiten wirklich in jeder freien Minute an der Zukunft von Escaria.
Ich weiß, derzeit sieht man auf der Spielerseite davon wenig. Aber das heißt nicht, dass nichts im Hintergrund passieren würde. Das Team, welches jetzt die Möglichkeiten hat gemeinsam mit allen Spielern Escaria wieder in glorreichen Zeiten zu steuern, hat schon immer an das großartige Potential dieses Spiels geglaubt.
In erster Linie sind wir Entwickler und keine Betreiber. Wir wollen, dass sich Escaria weiterentwickelt und wir arbeiten auch hart daran. :thumbup:

gut gebrüllt löwe :D

wir glauben an das spiel, das potenzial, die user und die zukunft von escaria

3 registered users and 30 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Boring, Zelolitis, nadiakelp

Thassos

Lubber

Posts: 10

Thanks: 309

  • Send private message

25

Monday, June 27th 2016, 8:28pm

Ich bin und bleibe gespannt. Allerdings wenn ich so die Ideen durchlese und man daraus die "vernünftig umsetzbaren" nimmt kann die neue Welt dann wirklich besser werden.
Zu viel Veränderung überfordert aber sicherlich auch den ein oder andern, auch das kenne ich aus einem anderen Spiel welches ich mittlerweile verlassen habe.

30 guests thanked already.

DrSeus

Island owner

Posts: 1,742

Location: Wien

Occupation: Student

Thanks: 2706

  • Send private message

26

Tuesday, June 28th 2016, 10:30pm

Wird in absehbarer Zeit der Endgegner auf Tex eingeführt oder steht das noch nicht zu Debatte?

Für den Endgegner auf Tex gibt es bei uns noch keinen festgelegten Termin. Aber natürlich werden wir das in absehbarer Zeit angehen.
Vorerst muss dazu aber die nötige Infrastruktur bereit sein. Das schließt auch die angekündigte Testwelt ein und das ist bei uns jetzt gerade der nächste wichtige Schritt.

2 registered users and 31 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Paulchen_Panter, Zoltan

Posts: 1,239

Location: überall und nirgendwo

Occupation: hab ich

Thanks: 4344

  • Send private message

27

Wednesday, June 29th 2016, 4:09pm

Quoted

Das schließt auch die angekündigte Testwelt ein und das ist bei uns jetzt gerade der nächste wichtige Schritt.


DAS klingt gut!
Ich finde die Sache mit der Testwelt nämlich eine klasse Sache. Wenn Neuerungen erstmal getestet werden können, bevor sie in den laufenden Spielbetrieb einwirken. Gerade bei Escaria kann das ja je nachdem grössere Auswirkungen haben.

31 guests thanked already.

Posts: 18

Location: Пружаны (Pruzhany)

Thanks: 365

  • Send private message

28

Thursday, June 30th 2016, 7:21am

Alte / Ältere Welten schließen? :sdafuer:
Persönlich und damit schließe ich mich hier wohl der Mehrheit an, bin ich ebenfalls dafür, dass zumindest ein Teil der alten Welten dem Endgegner ausgesetzt und damit geschlossen werden. Damit würde u.a. auch wieder Platz geschaffen für neuere Welten in denen dann, nach dem Betreiberwechsel von Escaria, auch eine Möglichkeit bestehen würde in diesen neuen Welten neue Features einzubinden. Wobei letzteres zwar nicht zwanghaft ist oder wäre, jedoch insofern neue Spieler angelockt werden sollen, diese dann auch in neue Welten einsteigen können. Denn wenn z.B. ein neuer Mitspieler sich registriert und in einer alten Welt einsteigt in welcher dann kurz darauf der Endgegner einzug nimmt, dann wäre es für dem/diejenige(n) sicher zum einen ein kurzes, eher uninteressantes und zeitverschwendetes Spiel und zum anderen (insofern dieser vom Perlenkauf gebraucht nimmt) auch Geldverschwendung! Denn, auch abseits der neuregistrierten Mitspieler, kann oder können diese nicht wissen wann der Endgegner seinen Einzug gewinnt und damit eine Welt zu Ende geht. Als Beispiel steigt heute jemand in einer älteren Welt ein und investiert xyz Euronen in die Escaria-Welt und denkt er/sie könne damit noch kräftig mitmischen und dann wird diese Welt in x-Wochen oder nen Monat geschlossen. Das wäre dann ... na ihr wisst schon ;)

Gruss
Alle Escarianer werden als ein Unikat geboren, doch anstatt euch zu beklagen,
was ihr doch so sehr erbeuten wolltet, solltet ihr lieber dafür dankbar sein,
dass ihr nicht all das bekommen habt, was ihr verdient habt
und damit letztlich wie eine Kopie elendig stirbt!
:thumbsup: :::::::::: :sende: :::::::::: :thumbsup:

30 guests thanked already.

Zelolitis

Sea bear

Posts: 623

Thanks: 6172

  • Send private message

29

Thursday, June 30th 2016, 7:38am

Damit würde u.a. auch wieder Platz geschaffen für neuere Welten in denen dann
Ich glaub der Platz ist bei dieser geringen Spielerzahl kein Thema.
Als Beispiel steigt heute jemand in einer älteren Welt ein und investiert xyz Euronen in die Escaria-Welt und denkt er/sie könne damit noch kräftig mitmischen
Ich halte das für unwahrscheinlich dass dies jemand tut, und WENN dann kann er beim Endkampf genau so mitmischen wie jeder Andere auch. Um Schuppen zu sammeln, sind kaum Truppen nötig. Da ist die Aktivität entscheidend, nicht die Truppenstärke...

1 registered user and 30 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

AHSIH

Posts: 18

Location: Пружаны (Pruzhany)

Thanks: 365

  • Send private message

30

Thursday, June 30th 2016, 8:40am

@Zelolitis

Quoted

Ich glaub der Platz ist bei dieser geringen Spielerzahl kein Thema.
Da hast Du natürlich auch wieder recht. Aber andererseits könnten die bisherigen drei alten Welten den Endgegner ausgesetzt und damit geschlossen werden um dann wieder eine oder meinetwegen auch zwei neue Welten geschaffen werden. Der Vorteil darin wäre dann, dass der gesagte Platz dann zumindest ein wenig geschrumpft werden würde, um mit den von Dir gesagten geringen Spieleranzahl, dann zumindest in den verbleibenden (wenigeren) Welten wieder schwung & action in die Bude zu bekommen. Dazu ein Beispiel ...
(Das Beispiel bezieht sich auf den Stand der bisherigen Spieleranzahlen auf den einzelnen Welten. Wobei dabei jedoch auch zu beachten ist, dass unter diesen Spieleranzahlen sicher auch einige Spieler, wenn nicht sogar sehr viele Spieler gibt die aus welchen Gründen auch immer gar nicht mehr aktiv sind)
Elysium 3.387 , Discordia 1.896 , Tizoc 3.535 , Kjaer 3.903 , Texcoco 27.431

Wenn (aber auch nur "wenn") nun drei dieser Welten den Endgegner ausgesetzt und damit dann geschlossen werden würden und statt diesen drei Welten dann eine oder meinetwegen auch zwei neue Welten geschaffen werden würden, dann würden sich die Mitspieler auch auf diese neue Welten verteilen und somit mehr Schwung und Action in die Bude bringen. Denn wenn ich da noch an die alten Palatin-Zeiten denke, dann waren da noch ganz andere Spieleranzahlen und da war, abseits dessen das da Escaria noch Escaria war, zumindest noch Schwung und Action drin. Aber bei dieser überschaubaren Spieleranzahl von 1896 bis unter 4000 ist das auf solch großen weitläufigen Welten alles andere als Action - ich hoffe Du verstehst was ich damit sagen will ;)
Somit wäre es m.M.n besser drei alte Welten zu schließen und erst einmal eine neue zu schaffen worauf dann nach xyz eine weitere gestartet werden kann. Aber das kommt darauf an wie viele Spieler dann diese erste neue Welt aufweist. Sollte diese dann schnell an Spieler zugewinnen, so kann/könnte dann eine weitere geschaffen werden. Wenn dies aber nicht der Fall wäre, dann sollte es (zumindest vorerst) bei den bleiben die vorhanden sind um damit letztlich auch den Spielspaß, die Spannung und Action zu gewärleisten.

Quoted

Ich halte das für unwahrscheinlich dass dies jemand tut, und WENN dann kann er beim Endkampf genau so mitmischen wie jeder Andere auch. ...
Da kann ich Dich in beiden Punkten gut verstehen. Aber andererseits wäre es aus Sicht eines neuen Mitspielers, insofern er/sie dann bei einer alten Welt einsteigt, letztlich ein kurzes Spiel. So das ich mal behaupte, dass dieses dann eine kurze Spielfreude wäre. Meines Erachtens würde ich (zumindest dann wenn ich ein Neueinsteiger wäre) eine ebenso neuere Welt bevorzugen um damit eben so lang wie nur möglich dabei sein zu können. Wenn aber jemand in einer alten Welt einsteigen würde, dann würde ihm ...
+ kaum Zeit bleiben seine Insel so weit aufzubauen, dass genügend Ressourcen zu Verfügung stehen
+ kaum Zeit bleiben sich gegen anderen Mitspielern die schon von Anfang an dabei sind zu messen
+ kaum Zeit bleiben von der Startzone bis hin zum Endgegner zu schippern (geschweige denn dort mit zu mischen)
+ etc. etc.
Letztlich liegt es im großen und ganzen an der altbekannten Zeit. Zeit welche einen neuen Mitspieler nicht gegeben werden und damit dann das Spiel ggfls. für ihm/ihr schnell an Reiz verliert, wenn dann plötzlich die Welt geschlossen wird. Darum werden Neuankömmlinge wohl auch eher neuere Welten als ältere bevorzugen, welches auch wieder ein Grund wäre den älteren Welten ein Ende zu setzen.
Allerdings soll dies nun nicht bedeuten, dass alle Nasenlang eine Welt geschlossen und eine neue gegründet werden soll!
Alle Escarianer werden als ein Unikat geboren, doch anstatt euch zu beklagen,
was ihr doch so sehr erbeuten wolltet, solltet ihr lieber dafür dankbar sein,
dass ihr nicht all das bekommen habt, was ihr verdient habt
und damit letztlich wie eine Kopie elendig stirbt!
:thumbsup: :::::::::: :sende: :::::::::: :thumbsup:

30 guests thanked already.

Zelolitis

Sea bear

Posts: 623

Thanks: 6172

  • Send private message

31

Thursday, June 30th 2016, 6:57pm

Ich spiele zwar selber nicht auf Elysium, aber was ich gehört habe, ist da viel weniger los, als zB auf Kjär, einer viel älteren Welt...

nun soll man also die alten Welten schliessen, wo mehr Leute spielen, als bei den jüngeren Welten? Und darauf hoffen, dass sich alle diese Spieler wieder bei der neuen Welt anmelden? Ich denke, da in alten Welten noch einige spielen, finden die auch ihren Spass dabei, sonst hätten sie längst aufgehört.

Also ich kann nur für mich sprechen:
Wenn Kjär geschlossen wird, bin ich als Erstes mal frustriert. Ich weiss nicht, ob ich dann eine neue Welt beginnen würde, oder ob mir das nicht nach 6 Jahren Escaria den Ausschlag geben würde, mir ein anderes Spiel zu suchen, und Escaria den Rücken zuzukehren..

Wenn Kjär weiter läuft, werde ich weiter spielen, es besteht kein Grund aufzuhören. Wenn eine neue Welt startet, werde ich da natürlich auch starten, dass will ich mir nicht entgehen lassen. (PS: Man kann auch mehrere Welten paralell spielen)

Nachtrag:
Was ich jedoch bei einem Weltenstart gut finden würde, wenn alte Welten auf der Loginpage in den Hintergrund verschwinden. Eine neue Welt muss klar und deutlich ersichtlich sein, mir wärs jedoch egal, wenn die alten Welten viel kleiner dargestellt werden, oder wenn man sogar nur noch auf Umwegen sich bei alten Welten einloggen kann. Diese nicht mehr direkt auf der Loginpage angezeigt werden. Oder ein Button: "weitere Welten anzeigen". Sowas in der Art.

This post has been edited 1 times, last edit by "Zelolitis" (Jun 30th 2016, 7:17pm)


2 registered users and 30 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Paulchen_Panter, AHSIH

Posts: 18

Location: Пружаны (Pruzhany)

Thanks: 365

  • Send private message

32

Friday, July 1st 2016, 6:42am

@Zelolitis

Quoted

Ich spiele zwar selber nicht auf Elysium, aber was ich gehört habe, ist
da viel weniger los, als zB auf Kjär, einer viel älteren Welt...
...
nun soll man also die alten Welten schliessen, wo mehr Leute spielen, als bei den jüngeren Welten? Und darauf hoffen,
dass sich alle diese Spieler wieder bei der neuen Welt anmelden? Ich
denke, da in alten Welten noch einige spielen, finden die auch ihren
Spass dabei, sonst hätten sie längst aufgehört.
Meinen Worten zufolge, gebe ich zu das ich geschrieben habe, dass die älteren Welten geschlossen werden sollten. Dies aus dem Grunde, da man im "Normalfall" davon ausgehen kann, dass die älteren Welten, auch eher zu Ende gehen sollten als die neueren. Wobei dieses aber nicht bedeuten soll/muss das die Betreiber dieses auch tun müssen. Ist ja nicht mein Onlinegame und damit stehe ich außen vor und selbst wenn, dann würde ich mir natürlich auch die Worte der Community/Spieler zu Ohren kommen lassen ;)
Das in der Weltenaufführungen auf Kjär im Vergleich mehr los ist als auf den anderen lässt sich an den angegebenen Spieleranzahlen, worauf sich meine letzten Worte beruhen, leider nicht erkennen. Denn wer kann schon in eine Welt blicken ohne dabei zu sein und somit erkennen zu können, dass dort viel los ist? Somit nichts für ungut, dass ich meine vorherigen Worte der Spieleranzahl entnommen habe. :ssorry:

Quoted

Nachtrag:

Was ich jedoch bei einem Weltenstart gut finden würde, wenn alte Welten
auf der Loginpage in den Hintergrund verschwinden. Eine neue Welt muss
klar und deutlich ersichtlich sein, mir wärs jedoch egal, wenn die alten
Welten viel kleiner dargestellt werden, oder wenn man sogar nur noch
auf Umwegen sich bei alten Welten einloggen kann. Diese nicht mehr
direkt auf der Loginpage angezeigt werden. Oder ein Button: "weitere
Welten anzeigen". Sowas in der Art.
Ich denke, dass wenn eine neue Welt (abgesehen von Testwelten) dazukommen, dann könnten diese auch mit den bereits vorhandenen Welten aufgeführt werden. Denn solange eine Welt nicht wirklich zu Ende gegangen ist, sollten auch (ob nun Sinnvoll oder nicht) auch allen eine Chance gegeben werden dieser beizutreten. Anders sieht es aus, wenn zum Beispiel der Endgegner einzug genommen hat. Dann wäre es ggfls. (auch aus technischen / Umsetzungsbedingten Gründen von den Betreibern) möglich neue Starts in der Welt mit einer entsprechenden Meldung wie z.B.: "Diese Welt befindet sich im Endstadium - Bitte wähle eine neuere Welt" zu versehen und den Zugang zu blockieren.
Alle Escarianer werden als ein Unikat geboren, doch anstatt euch zu beklagen,
was ihr doch so sehr erbeuten wolltet, solltet ihr lieber dafür dankbar sein,
dass ihr nicht all das bekommen habt, was ihr verdient habt
und damit letztlich wie eine Kopie elendig stirbt!
:thumbsup: :::::::::: :sende: :::::::::: :thumbsup:

30 guests thanked already.

Posts: 1,239

Location: überall und nirgendwo

Occupation: hab ich

Thanks: 4344

  • Send private message

33

Saturday, July 2nd 2016, 1:49pm

Wenn ich es mal an den Baumeisterpunkten der Woche festmache, sind auf Elysium ca. viermal soviel aktive Spieler wie auf Kjaer....

Im Augenblick sind die "verfügbaren" Welten glaube nach Datum geordnet, so dass die neueste in der Liste ganz oben auftaucht.
Vielleicht könnte man die aktuellste Welt noch von dieser Liste absondern ala "Neueste Welt" und dann darunter erst "Verfügbare Welten" mit dem Rest.

Allerdings unterstelle ich doch mal den meisten, dass sie zunächst überlegen, auf welcher Welt sie am besten anfangen (würde ich jedenfalls in einem Spiel so machen)
Ein "Neuer" geht aber vielleicht bewusst danach, wo am meisten Spieler angemeldet sind.
Und hier sehe ich das grössere Problem, denn hier würde sich jeder Texcoco rausgreifen mit dem Gedanken "fast 10 mal soviele Spieler, da ist bestimmt mehr los" und das ist aber die Welt, auf der tatsächlich am wenigsten los ist.

Wenn es programmiertechnisch möglich wäre, irgendwie auch noch die aktiven Spieler anzuzeigen, wäre solchen Spielern auch schon geholfen.

1 registered user and 30 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Lala27

Zelolitis

Sea bear

Posts: 623

Thanks: 6172

  • Send private message

34

Saturday, July 2nd 2016, 2:08pm

Wenn es programmiertechnisch möglich wäre, irgendwie auch noch die aktiven Spieler anzuzeigen, wäre solchen Spielern auch schon geholfen.

Denke sowas ist gar nicht so einfach. Viele sind abgetaucht, oder ihre Insel wurde irgendwann inaktiv. Die könnten jedoch jederzeit weiter spielen. Zum Endkampf frage ich mich machmal wo plötzlich all diese Spieler her kommen. Ich glaub viele kommen dann wieder aus ihren Löchern;)
Wenn jemand seine Insel unwiederruflich löscht, erscheint sie nicht mehr auf der Loginpage, zumindest hab ich schon festgestellt, dass die Anzahl Mitspieler auch schon rückläufig war. Nur löscht halt selten jemand seine Insel unwiederruflich.

Würdest denn vorschlagen, dass jeweils zu Wochenende geschaut wird, wer diese Woche Null Baumeisterpunkte hat, und diesen nicht mehr mit rechnen?

30 guests thanked already.

Posts: 1,239

Location: überall und nirgendwo

Occupation: hab ich

Thanks: 4344

  • Send private message

35

Saturday, July 2nd 2016, 2:14pm

Ich würde aber diese "temporär inaktiven" tatsächlich herausrechnen!
Auch wenn die inaktiven vielleicht nochmal auftauschen zum Endgegner, oder sonst wann, aktuell sind sie nunmal nicht dabei.
d.h. es ginge mir wirklich um eine Art "aktuell aktive Spieler" Wert.

Ob man das jetzt anhand der Baumeisterzahl macht, anhand des "letzten Login" oder anhand des Inselstatus (inaktiv geworden = rausrechnen) ist eigentlich egal - aber eben ein Wert, der in etwa eine Aussagekraft darüber hat, wieviel auf einer Welt tatsächlich (noch) los ist.

30 guests thanked already.

SirGredo

Lubber

Posts: 33

Thanks: 545

  • Send private message

36

Saturday, July 2nd 2016, 2:33pm

ansich ne gute Idee, mit den inaktiven rauszählen,aber ich befürchte da würde eine zahl dastehen, die selbst bei der aktivsten welt für neue eher abschreckend wirken könnte.

1 registered user and 30 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Lichti1960

Lala27

Cabin boy

Posts: 197

Thanks: 1037

  • Send private message

37

Saturday, July 2nd 2016, 3:06pm

Muss man die Spieleranzahl überhaupt kommunizieren?

Wenn ja, dann kann man doch auch schreiben: Höchste Spieleranzahl xxxxx

Wobei ich das nun auch nicht für eine wirkliche Lösung halte.

Eher Ingame immer die nächsten 1.000er feiern als nach außen hin mehr zu versprechen, als tatsächlich gegeben.

30 guests thanked already.

Similar threads

Social bookmarks