You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Escaria Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

AHSIH

Cabin boy

Posts: 550

Thanks: 8551

  • Send private message

21

Tuesday, May 17th 2016, 8:59pm

meine Beispiel-Berechung war ja geradling steigend,
ich denke mal dies ist nicht richtig
hatte ich auch vorher irgendwo geschrieben
dass überlegt werden muss, ob die Kurve geradelinig oder expotential sein muss
ich denke letzteres: expotential

auch sollte der Moral faktor erst ab einem bestimmten Abstand anfangen zu wirken

Myrkul fragte beispielhaft zum Verhältnis 2000er zu 1500er (HH sollte ganz unbeachtet bleiben, nur Inselgrösse entscheidet)
da ist der Abstand/Differenz = 500 IT
bis 500 IT Differenz, sollte es gar keinen Moral-Faktor geben
erst ab 500 IT Differenz, sollte er leicht expotentiel steigend beginnen,
bis dahin, dass es bei 1000 IT Differenz so stark expotentiel gestiegen ist, dass der Faktor so stark ist, dass ein angreifen nicht mehr möglich ist

Sind hier alles nur Beispiel-Zahlen, können auch andere sein, habe diese gewählt, weil damit leichter zu erklären.

Dies würde bedeuten:
Da ein 13er max. 260 IT anbauen kann, muss er für das 261 Teil anbauen zu können, spätestens auf 14 gehen.
Natürlich geht es hier ums allgemeine Angreifen, aber gerade dieser Punkt, diese Schwelle ist für Angreifer interesant ...
Und der Moral-Faktor soll ja auch dazu dienen frischen 14ern eine Chance zu geben ...
Also angreifbar (wenn auch mit schlechter Moral) wäre dieser 261 Teile 14er. nach meinem obigen Beispiel nur von Inseln bis 1261 Teilen ... und das kann ein HH 100er sein der erst so wenig Teile hat, oder anderes HH

Natürlich muss der Moralfaktor beim Angriff losschicken angezeigt werden, vor dem bestetigen des losschicken, damit man es sich immer noch überlegen kann, ob man mit der sclechten Moral wirklich den Angriff starten will, weil ja um den Moral-Faktor, die eigenen Truppen schlechter kämpfen, was aber kaum wesentlich ist wenn man 1260 Teile hat ... weil man wesentlich mehr Truppen stehen hat, als der frische 14er . Falls der Verteidiger der 14er wirklich Truppen sthen hat, oder lässt, würden durch den MoralFaktor beim Angreifer einige Truppen mehr fallen, ist wohl aber unwesentlich.

Meine benutzten Beispiel-Zahlen und Werte hier sind nicht fixiert, die genaueren Werte welche Sinn machen, damit sollten sich Experten beschäftigen, ich wollte nur das Prinzip darstellen, wie der Moral-Faktor wirken könnte.

59 guests thanked already.

SirGredo

Lubber

Posts: 33

Thanks: 644

  • Send private message

22

Tuesday, May 17th 2016, 11:58pm

was meint ihr dazu ausschlieslich die baumeisterwertung für einen evtl-en moralmalus/Bonus einzubeziehen.

das ist im Prinzip die einzig wichtige wertung,die komplett unabhängig von hh lv, inselgrösse und anmeldezeit ist.

man kann zum Beispiel ne relativ kleine Insel haben (1000teile) hh100 wo alles um die 40-50 is..oder ne grosse (1400 teile) hh80 wo alles nur bis 20 gelevelt is..sagen wir beide so um die 60k baumeisterwertung...haben so etwa selbe flottengrösse und anzahl Truppen...nur komplett anders aufgebaut,wäre in dem fall unfair einem davon zu bestrafen bzw bevorteilen...

das einzige was sich hier ändern würde is wenn die beiden accs zu einem 40er fahren, der iwo bei 10k baumeisterwertung rumtümpelt, weil er erst sehr spät eingestiegen ist,da sollte dann ein kleiner moralbonus eingerechnet werden..aber ausschliesich an der baumeisterwertung gemessen, sonnst werden manche Strategien was aufbau betrifft (hh oder inselgrösse whatever) ausgehebelt..und ganz ehrlich es ist doch der eigendliche reiz an escaria das es nicht den "einzigen richtigen" weg gibt vorwärts zu kommen.



ps.:gab vor geraumer zeit mal ein bg mit moralbonus...da gabs für jeden bauabschluss "Einwohner"...wie auch hier "Baumeisterpunkte"...in jenem besagten spiel wurde für den moralbonus ausschlieslich die Einwohnerzahl genommen.

1 registered user and 59 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Colarag

turbogeorgi

Unregistered

23

Wednesday, May 18th 2016, 9:38am

Moin Leute,
ich hatte vor Jahren bereits den Vorschlag gemacht, evtl. die Pest als Forschungszweig einzurichten.
Mit Erforschung der Pest z.B. in folgender Form:
Die Pest ist recht früh erforschbar.
Inseln mit erforschter Pest, infizieren Inseln die einen bestimmten HH Wert über der eigenen haben wenn sie angegriffen werden.
Mal nur als Beispiel: Lvl 15 wird von Lvl 30 Angegriffen. Jetzt infiziert sich die Lvl 30 Insel mit der Pest.
Die Auswirkung ist z.B. bei der Lvl 30 Insel : Das Bevölkerungswachstum fällt um 50 %
Vorhandene (humane)Truppen sterben für die Dauer der Infizierung, zum Teil, an der Pest.
Die Insel "heilen" kann man nur wenn man die Wohngebäude um einige Level zurückbaut bist die Pest besiegt ist.
Evtl. kann man bei der Angriffstärke auch noch etwas schwächen...

Ich meine die Pest war in der damaligen Zeit ein nicht zu verkennender Feind der Menschheit, und könnte hier im Zusammenhang vor LowLevelFarmern schützen, bzw. es unattraktiv machen ....

1 registered user and 60 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Colarag

AHSIH

Cabin boy

Posts: 550

Thanks: 8551

  • Send private message

24

Monday, May 30th 2016, 1:00am

Nur mal so als Bemerkung:

Moral-Bonus (oder auch Pest) wäre ja was zusätzliches.

Sollte sich Escaria tatsächlich mal so stabilisieren wie zur Anfangszeit, so dass mehrere (wenigstens 2) Welten nebeneinander laufen, so kann es ja auch durchaus auch so sein (so ist es zumindest in den anderen BG wo wir die Moral-Bonus-Idee umgesetzt sehen) dass die eine Welt mit aktivierten Moralbonus gestartet wird und in der anderen Welt ist der Moral-Bonus deaktiviert. So kann jeder wählen, ob er in einer Welt mit Moral-Bonus oder ohne spielt ... oder gar doch in beiden ...

59 guests thanked already.

mic

Sea bear

Posts: 741

Location: micro inseli cosmica

Occupation: Beschützer der Schutzlosen und Schwachen

Thanks: 2460

  • Send private message

25

Monday, May 30th 2016, 12:50pm

Moral-Bonus-Idee
Nochmal zu deiner Moral-Bonus-Idee: Ich bin nicht gegen oder für "Moral". Die Frage ist doch, wie das funktionieren soll.

Ich verstehe unter Moral - mal auf einen minimalen Nenner gebracht - als Gegensatz von Gut und Böse, richtig oder falsch, usw...

Das Ganze ist aber viel komplexer, als nur: Er hat das gemacht, er ist der Held, er hat das getan, er ist der Bösewicht. Gute Taten könnten zu einem schlechten Ergebnis führen, schlechte Taten könnten zu einem guten Ergebnis führen usw. usw... weil viele Auswirkungen der einzelnen Handlungen bedacht werden müssen und nicht vorhersehbar sind. Das ist für mich des Pudels Kern.

Bei Escaria fällt mir dazu z. B. der gute Ruf einer Insel (Schwarz, Orange, Rot) ein. Dies könnte als Gut oder Böse gewertet werden. Wie fällt die Wertung eines Angriffes einer roten Insel bei einer friedlichen Insel, wie bei einer anderen roten Insel aus??

Bisher haben die "Rufstufen" keinen Einfluss auf das weitere Spielgeschehen. Es ist egal, ob man eine schwarze, orange oder rote Insel hat. Aber darum geht es! Welche Auswirkungen könnte der "Ruf" direkt auf weitere Handlungen haben? Das wäre "Moral".

Deine fleißigen Berechnungen könnten schon Sinn ergeben, komplett oder in gewissen Bereichen, bei bestimmten HH-Stufen, weil sie Auswirkungen aufs Balancing haben. Ich sehe hier aber keine Moral, die aufs Spiel Einfluss nimmt.

:sdafuer: :sdagegen:

This post has been edited 3 times, last edit by "mic" (May 30th 2016, 9:41pm)


60 guests thanked already.

AHSIH

Cabin boy

Posts: 550

Thanks: 8551

  • Send private message

26

Wednesday, June 1st 2016, 4:31pm

@ mic

Der Begriff "Moral-Bonus" oder "Moral-Faktor" ist NICHT von mir, sondern ein geläufiger Begriff aus anderen BG

daher bitte hier keine Moral - Diskussion ... und im weitesten Sinne geht es schon um Moral

Aber zum besseren Verständnis, um was es beim Moral-Faktor geht, wie das funktionieren soll (Du fragst danach), Beispiel aus dem RL:

Es soll ja vorkommen, dass sich Menschen/Erwachsene/Jugendliche/Kinder wegen Meinungsverschiedenheiten oder anderem mal miteinander prügeln (hast das früher vielleicht auch schon mal gemacht?

Nun stell Dir vor: es schlägt sich einer aus der 10. Klasse mit einem aus der 10. Klasse, beide gleich alt und relativ gleich stark ... da kann es sein: gibt keine Gnade, keine moralischen Bedenken, dem anderen richtig kraftvoll in die Fresse zu hauen. Keine moralische Bedenken. so weit nachvollziehbar?

Nächstes Scenario: es schlägt sich einer aus der 10. Klasse mit einem aus der 5. Klasse. Die moralischen Bedenken des aus der 10. Klasse werden schon etwas größer sein und er wird dem aus der 5. Klasse vielleicht etwas weniger kräftig in die fresse hauen. Die Moral (der Moral-Faktor mindert seine Kampfkraft). Der aus der 5. Klasse dagegen hat keine moralischen Bedenken dem aus der 10. Klasse möglichst voll in die Fresse zu hauen, hat aber weil noch nicht so entwickelt, eine geringer Kampfkraft.

Nächstes Scenario: es schlägt sich einer aus der 10.Klasse mit einem aus der 1.Klasse. Die moralischen Bedenken des aus der 10.Klasse werden entsprechend noch größer sein und er noch schwächer zuschlagen ... sonst wie vor ... Der aus der 1.Klasse wird voll Kraft sein bestes geben, beim zuschlagen.

Jetzt wird es noch interessanter: Nächstes Scenario: der aus der 10.Klasse geht in den Kindergarten um sich mit einem Kindergartenkind zu schlagen. Spätestens hier werden seine Schläge vielleicht höchsten noch eine Ohrfeige/Backpfeife sein. Das Kindergartenkind wird aber volle Kraft zurück schlagen (schon mal ein Neffen gehabt in dem Alter und richtig wütend gemacht, dass er schlägt und selber Jugendlich zu sein, dass er sich traut zu schlagen der Neffe ... der Neffe hat keine moralischen Bedenken dich älteren zu hauen, aber du in 10 Klasse solltes schon moralische Bedenken haben ... so wird dein Schlag nur eine Ohrfeige) der Moral-Faktor hat deine Kampfkraft noch mehr geschwächt.

Zwischen-Scenario: zwei Kindergartenkinder tragen ihren Streit durch eine Prügelei aus, beide werden von keinen moralischen Bedenken gebremst, da gleichwertige Gegner und geben bei der Prügelei ihr bestes, so wie die beiden aus der 10.Klasse miteinander.

JETZT wird es nochmal interessanter: Der aus der 10.Klasse geht in die Kindergrippe oder Säuglingsstation ... spätestens jetzt sollten die moralischen Bedenken so groß sein: GAR NICHT zu zuschlagen ... der Moral-Faktor ist zu groß. Kein Angriff möglich.
(Obwohl es im RL ja leider auch schon vorgekommen ist, das überforderte Eltern ihr Baby totgeschlagen haben weil es nicht aufhören wollte zu schreien, statt ihm einfach mal die Winden zu wechseln)

Und Anlog kann das Ganze betrachtet werden von Erwachsenen => Schulkind => etc. Abstufung w.o.g.

Kampf zwischen Erwachsenen ... einer schon älter ... anderer jünger ... (wer kräftiger? k.A.) ... aber moralische Bedenken werden geringer sein als gegenüber Jugendlichen, Kindern und Babys, als wird die Moral (der Moral-Faktor) in den hohen Bereichen keine Rolle mehr spielen

============================

So.
Und wie jemand zuvor sagte, relevant für die Berechnung des Moral-Faktor sollte nicht das HH-Level (die Klasse) sein, sonder besser entweder die Inselgröße oder womöglich die theoretisch mögliche jeweilige Kampfkraft der Gegner, also max. Flottengröße.

sonst wäre es wie in dem einen Film (war es vielleicht: Neds Ultimativer Schulwahnsinn?)
da gingen Ned und seine Freunde (waren die 8. Klasse?) einer Herausforderung einer Prügelei mit 6.Klässler nach und standen plötzlich einem dicken kräftigen gegenüber, der (mind.) 3 x sitzen geblieben war uns somit eigentlich 9.Klasse wäre


Und wie das ganze Berechnet wird? (Auf genaue Werte lasse ich mich hier nicht mehr ein). Wird der Kampf gestartet, vergleicht das Kampf-Skript zunächst die Größen der beiden Gegner miteinander (Inselgröße oder max. Flottengröße) und ermittelt, ob überhaupt der Moral-Faktor zum Einsatz kommt, ob ja oder nein, wenn ja, in welchem Verhältnis zueinander ... und um den so ermittelten Moral-Faktor-Verhältnis-Faktor wird die Kampfkraft des stärkeren gemindert ... der Faktor wird also der jetzt bestehenden Kampf-Skript-Formel nur als Faktor zugefügt.


Also, sollte sich als Moral-Faktor der Wert 0,7 ergeben
dann


tatsächliche Schlagkraft des Angreifers bei diesem Angriff = Ergebnis-Kampf-Skrip-Formel x 0,7


der Wert 0,7 würde also die Schlagkraft um 30 % schwächen/minimieren


===============================


habe ich es jetzt ausführlich und verständlich genug ausgedrückt?


==============================
==============================


Nun fragst Du noch bezüglich des "RUF" und ob dass nicht auch was mit Moral zu tun hat ... vielleicht, aber hier kannst du bitte NICHT DEN MORAL-FAKTOR anwenden, der hier gemeint ist, weil:


Ein Erwachsener ist bekannt als Raufbold, kein Kneipen-Besuch der bei ihm nicht mit einer Schlägerei endet, ständig hat er einen ROTEN Kopf, die ihn kennen, und eine Schlägerei mit ihm haben wollen, gehen im aus dem Weg. Fremde, die ihm nicht aus dem Weg gehen, können leicht Opfer werden und in eine Prügelei mit ihm verwickelt werden. Diese Erwachsener hat einen schlechten Ruf, und verhält sich auch Sich von mic unmoralisch. Er hat aber auch keine moralischen Bedenken, bei seiner Prügelei sich zurück zu halten (seine Kampfkraft wird nicht gemindert durch moralische Bedenken, Moral-Faktor wirkt nicht, zumindest nicht weil er einen roten Kopf hat). Und der Fremde, wird sich so gut wie möglich verteidigen und ggf. zurückschlagen (Angriff ist die beste Verteidigung). Also wikt auch hier kein Moral-Faktor.

1 registered user and 60 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Colarag

Zelolitis

Sea bear

Posts: 623

Thanks: 7588

  • Send private message

27

Wednesday, June 1st 2016, 6:07pm

Oha, jetzt wirds richtig politisch^^ Ich versteh zwar was du meinst AHSIH, aber ich betrachte das aus einem anderen Blickwinkel.

Also meiner Meinung, ist was du als Moral beschreibst eine Erfindung des Menschen in der Neuzeit.

Das Spiel Escaria spielt zu einer Zeit, da gabs das Faustrecht. (Der stärkere war im Recht)

Wenn man noch weiter in der Geschichte zurück geht, gabs nur die Natur. Da überlebt immer der Stärkere, und der Schwache hat die Arschkarte gezogen, dient nur als Futter für die Starken.

Selbst heute: Wenn Krieg ist, interessiert die Moral kaum jemanden. Klar, bei Terrorangriffen schon, aber wenn man als Gegenmassnahme im Irak und Aghanistan mit Hightechwaffen über 1 Mio wehrlose Kinder, Frauen und Männer abschlachtet, geht das in Ordnung. :sironie:

In der Wirtschaft das selbe Spiel: Die Grossen fressen die kleinen Firmen.

60 guests thanked already.

AHSIH

Cabin boy

Posts: 550

Thanks: 8551

  • Send private message

28

Wednesday, June 1st 2016, 6:37pm

Ich wollte es doch nur anschaulich erklären wie das mit dem Moral-Faktor ist.
Deswegen das mit der Faust ... ist doch anschaulich oder?

Und ist nicht meine Erfindung, das es so etwas wie Moral-Faktor gibt.

Ich kenne es aus DS.
Und bei DS starten ja regelmäßig neue Welten, manche mit Moral-Faktor, manche ohne.
Man kann also wählen in einer Welt zu starten ohne oder mit diesem Faktor.

Der Effekt ist, dass ein Großer (k.A. wie groß, vielleicht ab 100 Dörfer oder hier ab 1000 Teile) eine ewig kleinen mit 1-2 Dörfern, der Farmrarma spielt, nicht mehr angreifen kann, diesen nicht weg bekommt aus seinem Bereich, seine Dörfer nicht erobern kann ... was sehr störend ist, da es bei Ds ja genau darum geht ... Also halten die meisten ganz großen sich einen Basher, der "freiwillig" klein bleibt bei co. 20-50 Dörfer, der reiner OFFer ist, keine EigenDEFF hat (die stellt ihm der große, der schützt ihn) und der kleine Basher hat keinen so großen Moral-Faktor der das angreifen des 1-2 Dörfigen verhindern würde, macht diesen also platt, erobert dessen Dörfer, und gibt gleichzeitig Dörfer an den Großen ab (dort ist es kein Problem innerhalb der Gilde jemanden anzugreifen und ihn von einen Dorf (ein IT) zu entlasten.)

59 guests thanked already.

Zelolitis

Sea bear

Posts: 623

Thanks: 7588

  • Send private message

29

Wednesday, June 1st 2016, 7:42pm

Ich wollte es doch nur anschaulich erklären wie das mit dem Moral-Faktor ist.
Deswegen das mit der Faust ... ist doch anschaulich oder?
Ja klar, ich weiss was du meinst. Das wollte ich auch nicht in Frage stellen. Ich finde es gut dass es Leute gibt die so denken:) Nur, wenn ich die täglichen Nachrichten schaue, was auf der Welt so passiert ist, ist die Realität eine ganz andere. Und ich finde halt grad weil dies nur ein Spiel ist, muss es halt auch Gewinner und Verlierer geben. Ich finde im Spiel sollte man den "Schurken in sich" doch auch mal zeigen dürfen?

60 guests thanked already.

AHSIH

Cabin boy

Posts: 550

Thanks: 8551

  • Send private message

30

Wednesday, June 1st 2016, 11:42pm

klar

aber viel wird hier vorgeschlagen die kleinen zu schützen und den Schutz anzuheben,
z.b. ob das anheben des brechen können auf 14 wiklich gut war, wird ja an anderer Stelle in Frage gestellt
und gibt schon wieder vorschläge es auf 19 anzuheben

dachte es geht darum zu erschweren dass z.B. ein 100 wie Mr.A. einen 14 wie mich so einfach zu zerlegen, aber nix spricht dagegen, dass ein 45iger den 14er angreift, der 100 kann sich mit dem 52 iger beschäftigen.

und sowas läst sich mit diesem Moral-Faktor machen

59 guests thanked already.

Zelolitis

Sea bear

Posts: 623

Thanks: 7588

  • Send private message

31

Thursday, June 2nd 2016, 6:59am

also wenn man den Schutzfaktor anhebt, profitieren meiner Meinung die erfahrenen Spieler. Sie wissen genau wie sie dann (wenn der Schutz zu Ende geht) sehr schnell befestigen können. Für neue Spieler sehe ich das eher als Nachteil, da diese Spieler dieses Wissen noch nicht haben.

Und das HH-lvl ist und bleibt eine Zahl, die nichts mit der Grösse oder Stärke der Insel zu tun hat. Ich als Beispiel, beginne erst mit Truppen zu bauen, wenn ich HH100 erreicht habe. Bin also mit lvl 100 wesentlich schwächer als dies ein lvl 19 zur gleichen Zeit ist.
Grad in der Aufbauphase, kann man eigentlich davon ausgehen: Je höher das HH-lvl, je schwächer ist die Insel Truppenmässig aufgestellt.

Quoted

dachte es geht darum zu erschweren dass z.B. ein 100 wie Mr.A. einen 14
wie mich so einfach zu zerlegen, aber nix spricht dagegen, dass ein
45iger den 14er angreift, der 100 kann sich mit dem 52 iger
beschäftigen.
Der 14er hat diese Möglichkeit bereits, indem er befestigen tut, und die Schutzzonen nutzt. Dafür braucht es kein Moralbonus.

This post has been edited 3 times, last edit by "Zelolitis" (Jun 2nd 2016, 7:17am)


60 guests thanked already.

AHSIH

Cabin boy

Posts: 550

Thanks: 8551

  • Send private message

32

Thursday, June 2nd 2016, 7:32am

oh oh ... doch nicht deine Taktik verraten, spätest Truppen bauen
bis 100 gar keine Truppen?
auch keine zum farmen?
wenn schon mal einer in der Nähe ist, um zu Ressis zu kommen um schneller auf die 100 zu kommen
bist ja noch extremer als ich
in Elysium habe ich tatsächlich auch erst mit Truppen angefangen zu bauen, als ich bei 50 war
Elysium ist aberauch die erste Welt, wo ich von der ersten Secunde mit dabei bin,
sinst war ich immer Nachzügler Starter
ausser Caelius wo ich nur Seefahrer machte.

Paladin fand ich über link von DS aus, fand: interessant ... begann dann aber erst etwas später, da waren die Ersten schon zwischen HH 40 und 50

und Tizoc lief schon Monate oder fast ein Jahr, bevor ich dort anfing (was eigentlich nur eine Testinsel werden sollte)

ich kenne also schon durchaus die Situation eines Nachzüglers

aber aus den Gründen, die du gerade nennst, wäre es ja auch unreal bei einer Moral-Faktor-Berechnung vom HH auszugehen ... weil du bist ja dann wie einer der einige Klassen übersprungen hat ...
auch die alleinige IT Menge also die Grösse sollte nicht entscheidend sein,
sondern besser die Kampfkraft also die Flottengrösse max.

und die wirst du ja noch nicht so ausgebaut haben, wenn du erstmal das HH hochgezogen hast

und ja,
jemand der nicht gleich sein HH aber auf Basher geht, kann stärker sein, als du der erst das HH hochzieht ...

Ende erstmal, kommt gleich ein groses Funkloch

This post has been edited 4 times, last edit by "AHSIH" (Jun 2nd 2016, 7:49am) with the following reason: Grund der Bearbeitung: mehrere Funklöcher


59 guests thanked already.

Zelolitis

Sea bear

Posts: 623

Thanks: 7588

  • Send private message

33

Thursday, June 2nd 2016, 7:40am

dachte es geht darum zu erschweren dass z.B. ein 100 wie Mr.A. einen 14 wie mich so einfach zu zerlegen, aber nix spricht dagegen, dass ein 45iger den 14er angreift, der 100 kann sich mit dem 52 iger beschäftigen.
Also ich bau 1 Werft 3 Ibs und vlt so 100 Karas. Und 1 Kaserne, sonst nix. Das sind alles unnötige Kosten, die das HH-leveln ausbremsen. Zum IT plündern reicht das. Und dadurch dass ich jedes einzelne Teil in die Produktion stecke, habe ich es nicht nötig Ress zu plündern.

Grad die, die im HH zu beginn so krass den anderen davon ziehen, tun dies auch. Es wäre gar nicht möglich so schnell HH zu leveln, wenn man auch noch Truppen baut.

59 guests thanked already.

AHSIH

Cabin boy

Posts: 550

Thanks: 8551

  • Send private message

34

Thursday, June 2nd 2016, 10:10am

da sind wir uns doch gar nicht unähnlich
auch ich setzte auf gesunde Eigenprodi
in so leeren Welten, wo weniger Spieler und somit weniger potentiell plünder-Ziele sind, um so wichtiger

trotzdem kenne ich auch mind. 2 Spieler aus meiner Gilde, wo ich es beobachten konnte, dass die auch am Anfang Truppen hatten und TOP plätze bei Angreifer und Plünderer hatten, und trozdem schneller HH hochzogen als ich, als andere ... der eine hatte als erster HH auf 19, beide hatten (so weit ich mich erinnere) HH vor mir auf 50 ... aber als ich bei kurz über 50 war, und ich genügend BM hatte um neben HH auch IT anzubauen, kippte dieSituation und ich zog bis 100 hoch an den beiden vorbei, also vor den beiden auf 100, dank der gesünder aufgebauten Eigen-Prodi fehlte es auch nie an den Ressis dazu

trotzdem ist ein Perlen-Spieler schneller als ich, da er ja Perlen einsetzt um auch mal ein Gebäude schneller fertig zu haben, damit schneller die ihm noch 2 fehledenden BM frei zu haben, um zeitiger als ich das nächste HH leveln starten zu können ...

60 guests thanked already.

Zelolitis

Sea bear

Posts: 623

Thanks: 7588

  • Send private message

35

Thursday, June 2nd 2016, 6:51pm

Das kommt halt auf den Massstab an, mit dem man misst.

Mit "schnell" meine ich, in weniger als 4 Monaten auf lvl 100:) Soweit ich weiss, liegt der Rekord bei 103 Tagen:)

PS: wenn so schnell HH levelst, kannst 2 Teile anbauen während HH läuft, und hast sogar noch paar BM frei..

1 registered user and 60 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

AHSIH

Poskok

Cabin boy

Posts: 275

Location: Disco,Elysium

Occupation: Troll

Thanks: 3602

  • Send private message

36

Saturday, June 4th 2016, 11:16pm

Ach kommt jeder bei Escaria muss jede Std auf seine Truppen acht geben ob Lvl 100 oder lvl 5, also nennt mir Bitte einen Grund wieso man den kleinen einen sonder Schutz geben soll? Damit sie es erst mit Lvl 14-15 kapieren wen die Insel zerlegt ist wen sie nicht befestigen oder die Truppen nicht auf Erkundung sind. Ich finde IT klauen soll wie auf Midgard schon ab Lvl 7 möglich sein so wie damals es war sehr schwer einpaar IT zu bekommen aber der Lvl 7 hat gleich mitbekommen auf was es bei dem GAME ankommt ihm wurden am Tag 10 it geklaut aber er hat gelernt die Umgebung zu beobachten usw. :sdafuer:
Ein Tier ist gefährlich wenn es Hunger hat,der Mensch wenn er satt ist !

59 guests thanked already.

Pixie

Cabin boy

Posts: 264

Thanks: 7108

  • Send private message

37

Tuesday, July 19th 2016, 1:16am

Diesen Vorschlag von Mechanic unterstütze ich. Er ist besonders interessant für Neueinsteiger, wenn er ca.1 % pro Tagesabstand der Inselgründung betrüge und dann kaum noch eine Gefahr bei LLF bildet. Wegen der differenzierten Berechnung hatte ich diesen Vorschlag AHSIH zugeschrieben.
Von 100 k att-Wert ohne Schmiede und Forschung blieben nach 1 Jahr rund 270. Kann kommen. ^^

59 guests thanked already.

Social bookmarks