You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Escaria Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Ologasses" started this thread

Posts: 51

Thanks: 209

  • Send private message

1

Sunday, June 6th 2010, 3:06am

25 h Patrouille bereits zu lang?

Nun bin ich irritiert? Es gilt doch allgemein der Ausnahmezustand. Ablösung ist nicht organisierbar. Und zumindest ich sitze ganz bestimmt nicht punktgenau *Knopf bei Fuß*, wenn die befohlene Patrouillezeit abgelaufen ist. Ich will vorab nicht sagen, wann ich wieder ins Spiel kommen werde. Nun, und wenn ich nicht da bin, den Turnus nicht erneuere, können doch Kriegsgeschwader auftauchen und hier alles ohne Gegenwehr niedermähen?

Ich habe doch etwas ganz wesentliches übersehen? Denn niemand (?) baut sein Spiel faktisch unspielbar. Manches ist offenbar tatsächlich zu gut versteckt. Ich habe jetzt nicht mal die Idee eines Ansatzpunktes.

6 guests thanked already.

Posts: 2,850

Thanks: 4866

  • Send private message

2

Sunday, June 6th 2010, 4:04am

Nur um es klar zu stellen, da du im anderen Thread die Begriffe durcheinander geworfen hast.

Sprichst du nun von der Patroullie oder vom Erkunden?
Niflheim auf Asgard, das Original, egal wie sehr Consus im Forum gerne ich wäre. :D

- Escaria, wo Preiserhöhungen nun auch schon Bugs sind.

6 guests thanked already.
  • "Ologasses" started this thread

Posts: 51

Thanks: 209

  • Send private message

3

Sunday, June 6th 2010, 5:58am

Ich spreche von Patrouille, im Hafenmenü befehlen.

6 guests thanked already.

Terra

Sea bear

Posts: 1,545

Thanks: 2588

  • Send private message

4

Sunday, June 6th 2010, 7:31am

Bei Patroullie kreisen sozusagen deine Schiffe um deine Insel, und wenn ein Angriff kommt, bekommen diese Schiffe dafür einen 25% Verteidigerbonus.
Patroulliendauer muss min. 3 Std sein, und kann max. 24 Std sein.

mfg Terra
Ich zerstöre die Welt und erschaffe eine neue friedlichere Welt.

6 guests thanked already.
  • "Ologasses" started this thread

Posts: 51

Thanks: 209

  • Send private message

5

Sunday, June 6th 2010, 9:35am

Eben. Erhöhte Wachsamkeit ist nur befristet möglich. Und ein guter Admiral wird den nächsten Angriff gerade dann erwarten, wenn das Ende der Wachsamkeit befohlen ist. Wieso sollte er also das Ende befehlen? Das wäre absolut widersinnig. Bin ich mit einem Spiel konfrontiert, das die Spieler ver...hinterteilen will? Da gibt es doch eine Alternative, bei der man sich nicht als strategischer Depp verhalten muss?

5 guests thanked already.

Terra

Sea bear

Posts: 1,545

Thanks: 2588

  • Send private message

6

Sunday, June 6th 2010, 9:58am

Wie? Meinst du, deine Einheiten sollten gleich von Anfang an und für immer auf Patroullie sein, oder "Wachsam" sein, um den 25% Verteidigerbonus zu kriegen. Dann kann die Funktion "Patroullie" gleich abgeschafft werden, und der Bonus für alle daheimgebliebenen Schiffe gelten.

Oder meinst du, dass du deine Schiffe lieber gleich für 1 Woche oder 1 Monat auf Patroullie schicken möchtest?

mfg Terra
Ich zerstöre die Welt und erschaffe eine neue friedlichere Welt.

5 guests thanked already.

Grayson86

Captain

Posts: 1,917

Occupation: Student

Thanks: 2903

  • Send private message

7

Sunday, June 6th 2010, 10:03am

ähm... also, wann schickt man den für gewöhnlich die leute auf die mauern, die flotte vor den hafen und allgemein die truppen in erhöhte wachsamkeit?
rein theoretisch doch nur, wenn eine entsprechende bedrohung vorliegt, oder? weil wenn ich die bereitschaftsstufe erhöhe, dann ermüden meine leute schneller, im prinzip (wenn wir jetzt mal allgemein realistisch bleiben wollen) müsste man die anzahl der truppen, die man auf Patrouille schicken kann auf 1/3 der gesammt verfügbaren truppen beschränken. weil normaler weise hat man die aufteilung in aktiv (die leute die auf der mauer stehen), in reserve (die leute befinden sich in irgendwelchen wachräumen oder sonstwas, stehen also nicht auf der mauer, können aber in einer sehr kurzen zeit da stehen) und in ruhephase (das wären dann die leute die grad pennen). so sieht also für gewöhnlich nen gut orfaniesierter tag bei wachtruppen aus. wenn man jetzt in na gefährlichen umgebung ist, dann wird vielleicht die alarmbereitschaft erhöht, aber das ist auch nur vorübergehend machbar, da ansonsten die truppen zu stark ermüden und zum kampf nicht mehr zu gebrauchen sind. erhöhte alarmbereitschaft zehrt an den nerven (nach dem motto 'wo bleibt den der feind?') und die versorgung und unterbringung der leute ist während dessen auch nicht so besonders (betten auf na mauer sind ja doch eher selten).
von daher ist es schon richtig, das die dauer der patrouille beschränkt ist. welcher admiral fährt den ganzen tag mit 'schiff bereit zum gefecht' durch die gegend?
genau, keiner.... zu hoher verschleiß, zu niedrige kampfmoral und bereitschaft wenn es dann dochh mal zu nem kampf kommt...

alta, hab ich wieder viel geschrieben...



6 guests thanked already.
  • "Ologasses" started this thread

Posts: 51

Thanks: 209

  • Send private message

8

Sunday, June 6th 2010, 11:36am

Genau das meine ich. Fest geregelte Ringablösung wäre logisch. In Kasernen patroillieren rund um die Uhr doppelt besetzte Streifen. Auf See wird man was vergleichbares organisieren. Nur wenige sind hoch wachsam. Alle andere regenerieren.

Die Wachsamen alarmieren bei nahender Gefahr das gesamte Heer, die gesamte Flotte. Nach zeitlicher Verzögerung sind dann alle kampfbereit. Verteidigungsbonus haben die nicht. Manche sind topfit, andere sind noch bissele verpennt. Insgesamt ist aber sehr schnell die volle Schlagkraft hergestellt.

Jo. Wie stark wähle ich meine den Bonus erhaltende Patroille? Die würden ja nach ihrem Turnus voll ausfallen, sind völlig erschöpft, müssen sich ausruhen. Sie würden erst sehr verspätet in Gefechte eingreifen können. Wenn sie aber bei Feindkontakt aktiv sind, beschäftigen sie den Feind in ihrer vorgezogenen Position. Oder ich kann sie sehr schwach halten, sie bei Feind-Anäherung zurückziehen lassen. Wichtig ist nur die Alarmierung.

Jo, und bei der gültigen Regelung kann ich die Vollbereitschaft für die gesamte Flotte fast permanent realisieren, wenn ich halt nur stoppuhr-genau den nächsten Patrouille-Turnus befehlen kann? Hmmm. Ich bin aber nicht als Funktion ins Spiel integriert. Da ihr offenbar nichts empfehlen könnt, bin ich nun doch sehr skeptisch, ob meine Begeisterung für Escaria weiterhin gerechtfertigt ist. Flotte und Heer, nur um sie fast mühelos abschlachten zu lassen, kann ich mir schenken. Nun denn, dann ist das wohl so. Schade drum.

Habt Dank für die Infos. Und ja, die Hoffnung stirbt zu erst. ;) Vielleicht will sich das Team ja irgendwann was draus machen und was strategisch sinnvolles kreieren? Der benötigte Aufwand wäre nicht so doll.

6 guests thanked already.

Terra

Sea bear

Posts: 1,545

Thanks: 2588

  • Send private message

9

Sunday, June 6th 2010, 11:47am

Hast du das Spiel den überhaupt verstanden?

Wenn ein Angriff kommt, und du keine Truppen auf Patroullie hast, dann kämpft trotzdem deine ganze Armee bei der Schlacht mit. Werden also alle rechtzeitig geweckt. ;) Und alle diese Truppen mit 100% ihrer Verteidigungskraft, also nicht geschwächt durch Schlaf und dergleichen.

Bei Patroullie sind deine Truppen unterwegs. Bodentruppen laufen rund um die Insel, Schiffe fahren/schwimmen rund um die Insel. Falls es zum Angriff/Kampf kommt, sind sie auch dabei. Und diese Truppen, die auf Patroullie waren, kriegen +25% Verteidigungsbonus. Kämpfen also mit 125% Verteidigungskraft.

mfg Terra
Ich zerstöre die Welt und erschaffe eine neue friedlichere Welt.

5 guests thanked already.

Lord Sphinx

Cabin boy

Posts: 268

Thanks: 340

  • Send private message

10

Sunday, June 6th 2010, 11:55am

Hallo Ologasses,

es ist (zumindest für mich) schwierig aus deinen Texten herauszufiltern, was du genau willst.

Nach mehrmaligen Durchlesen deiner Posts scheint es eins von folgendem zu sein:
A - ein äußerst komplexes Verteidigungssystem (was näher in deinem letzten Post erläutert wird)
B - Patrouille länger als 24h schicken


Folgende Aussagen müsstest du ausserdem noch etwas erläutern:

Quoted

Flotte und Heer, nur um sie fast mühelos abschlachten zu lassen, kann ich mir schenken. Nun denn, dann ist das wohl so. Schade drum.

Quoted

Ich habe doch etwas ganz wesentliches übersehen? Denn niemand (?) baut sein Spiel faktisch unspielbar
Ich glaube nämlich kaum, dass Änderungen an der Patrouillendauer oder ein anderes Verteidigungs-System, solange es fair bleibt, solch gravierende Änderungen bringen, die nötig wären, um "müheloses Abschlachten einer Flotte" oder "unspielbares Spiel" umzukehren.

Vielleicht basiert der Grund für diese Aussagen doch auf etwas anderem als der Patrouille.

Raythorus on Midgard

5 guests thanked already.
  • "Ologasses" started this thread

Posts: 51

Thanks: 209

  • Send private message

11

Sunday, June 6th 2010, 12:08pm

Genau das ist mir klar, Terra. Belohnt wird, wer *auf dem Schnäpperle sitzt* und möglichst genau, wenn die eingestellte Patroullienzeit abgelaufen ist, die nächste Vollpatrouille! befehlen kann. Er defft also fast vollständig immer mit + 25% für die gesamte Heimarmee. Wer das nicht kann, hat einen 25% Def-Nachteil. Denn der Milchmann klingelt immer genau dann 2 mal, wenn Papa nicht zu Hause ist. :huh: Ich denke, P.g. Das war es zumindest vorab.



salve Lord Sphinx,

es ghet wirklich nur um den 25% Def Bonus. Permanent ist er nicht schaltbar, Ablösung ist nicht schaltbar. Belohnt ist, wer immer zum richtigen Zeitpunkt am Druckknopf sitzt, benachteiligt ist, wer das nicht realisieren kann.

This post has been edited 1 times, last edit by "Ologasses" (Jun 6th 2010, 12:17pm)


5 guests thanked already.

Lord Sphinx

Cabin boy

Posts: 268

Thanks: 340

  • Send private message

12

Sunday, June 6th 2010, 1:13pm

Naja ok, dann ist das schonmal klar.

Dazu kann ich aber, wie bereits erwähnt, nur sagen, dass diese 25% nicht den Unterschied ausmachen, den du dir erhoffst.
Wenn dich jemand "mühelos abschlachtet", so lässt dies auf z.B. eine 5 - 10fache Übermacht schließen.
(was hier bei den stärkeren Inseln nicht unüblich ist, Beispiel: Angreifer: 4k Naglfars, Verteidiger: 2-3k Karavellen)
Mit dem Bonus wäre es immer noch eine 4 - 8fache Übermacht, irrelevant für den Ausgang der Schlacht.

Benachteiligt ist immer der, der nicht online ist.
Durch die richtige Taktik und das Nutzen aller Optionen, die das Spiel bietet, lässt sich auch ein zunächst stärker wirkender Gegner besiegen, oder zumindest abwehren, indem man ihm entsprechende Verluste bereitet oder seine Einheiten in Sicherheit bringt und Ressourcen verbaut/Inselstücke befestigt, etc. .... die Möglichkeiten sind vielzählig.
Im Idealfall kann man sogar vorher spionieren und wegfahren, wenn die Übermacht zu groß ist.

Raythorus on Midgard

6 guests thanked already.

Posts: 2,850

Thanks: 4866

  • Send private message

13

Sunday, June 6th 2010, 2:08pm

Ich sag, Patroullie ist Kampfbereitmachung, sowas wie Aufstellung in Verteidigungsformationen blup - damit wäre es erklärt.

Zudem schickt niemand seine Einheiten auf Patroullie ohne einen Angriff reinzubekommen, da die Einheiten dann Mal ganz schnell Hops gehen, falls wer mit viel angreift und zurückziehen kann man sie dann nicht mehr.
Niflheim auf Asgard, das Original, egal wie sehr Consus im Forum gerne ich wäre. :D

- Escaria, wo Preiserhöhungen nun auch schon Bugs sind.

5 guests thanked already.
  • "Ologasses" started this thread

Posts: 51

Thanks: 209

  • Send private message

14

Sunday, June 6th 2010, 7:27pm

Benachteiligt ist immer der, der nicht online ist.
Genau das ist also tatsächlich der Punkt. Davon rede ich ja mit *auf dem Schnäpperle sein* usw. Man geht ins Spiel, regelt die angefallenen Arbeiten, schaut was anliegt. Üblicherweise liegt rien gar nichts an. Spielen, das eigentliche Anliegen, ist somit nicht möglich, man geht wieder off. Ich weiß, ab wann on sein wieder Sinn machen wird. Es ist aber völlig üblich, dass ich erst Stunden nach dem minimal möglichen Zeitpunkt on sein kann. Und das ist absolut normal. Die Zeit der Benachtiligung ist als mit kurzen Unterbrechungen fast rund um die Uhr. Und das jeden Tag.

Die Zusammenhänge sind klar. Ich suche nach Lösungen. Es scheint nichts möglich zu sein. Benachteiligt sein, oder nicht spielen. Ich spiele nicht quasi dauerhaft benachteiligt. Wozu denn?

5 guests thanked already.

Posts: 2,850

Thanks: 4866

  • Send private message

15

Sunday, June 6th 2010, 7:49pm

Dies ist ein Onlinespiel, dass 24/7 durchläuft. Wenn man, wie jeder normale Mensch, diese 24/7 nicht durchspielen kann, muss man diesen Umstand versuchen auszugleichen oder sich was anderes suchen.

Es gibt atm eigentlich zu viele Möglichkeiten, sich bis auf Ressourcen zu schützen. Befestigen, Verstecken und Erkunden bieten einen 100% Schutz vor allem außer Ressourendiebstahl und machen dieses Spiel eigentlich inzwischen unspielbar, da man nichts mehr machen kann, was Auswirkungen hat. Deine Armee und Inselteile sind sicher.
Niflheim auf Asgard, das Original, egal wie sehr Consus im Forum gerne ich wäre. :D

- Escaria, wo Preiserhöhungen nun auch schon Bugs sind.

5 guests thanked already.
  • "Ologasses" started this thread

Posts: 51

Thanks: 209

  • Send private message

16

Sunday, June 6th 2010, 9:55pm

So krass ist es? "unspielbar" = "Jeden Tag steht ein Dummer auf. Man muss ihn nur zu finden wissen." Wer aktiv ist, kann sich also bereits zu gut schützen? Also scheine ich mit diversen Überlegungen gar nicht falsch zu liegen:

.. Patrouillenbonus = nein. Die Aufgabenstellung des Wachdienstes stretegisch sinnvoll regeln.
.. Versteckmöglichkeit = nein. Sowas ist feige, absolut antimilitärisch. (12. Luftwaffengeschwader versteckte sich feige hinter Wolke 7!") Man stelle sich solche Nachrichten in einem RL-Krieg vor. :P
.. Erkunder sind genau mit der einen Aufgabe befristet beschäftigt = korrekt.
.. Vollständiges Vertsecken der Ressis erscheint sehr bis (dem Ungeduldigen) zu schwer = richtig dimensioniert. Immerhin, was Muxe abkassierte, kann man ja von Mexe wieder holen.
.. Bonus-Nachteil für den Angriff auf deutlich schwächere = vermisse ich
.. Bonus-Förderung bei etwa ausgeglichener Kriegführung = vermisse ich.
-- Man kann sich jederzeit was einfallen lassen. Was sind Punkte? Wen interessiert's? Kann es sein, dass Im Spiel Gold fehlt? Wer viel von den Zeug erlangte, repräsentiert Macht. Offer, Deffer, man könnte beide an der Größe der Goldreserven vergleichen. Oder was will es mir derzeit nützen, tatsächlich der ansich geplante Deffer zu sein? Ich sehe keinen Nutzen aus erfolgreichem Deff.

Nach wie vor denke ich, ein wirklich anspruchsvoll durchorganisiertes Spiel wäre Gewinn bis solider Gewinn für wirklich alle. Problem: Das gewohnte ist geübt, erscheint einfach. Ist das geübte aber tatsächlich gut?

5 guests thanked already.

mic

Sea bear

Posts: 741

Location: micro inseli cosmica

Occupation: Beschützer der Schutzlosen und Schwachen

Thanks: 2489

  • Send private message

17

Monday, June 7th 2010, 12:55am

Patrouillenbonus? - absolut ja :D

hi, also ich denke hier geht es nicht nur darum, ob und wie lange jemand seine Insel beschützen möchte. Ich sag jetzt mal meine Meinung nur zur Partrouille:

Die Patrouille ist'ne schöne Sache. :girl_witch: Wenn man etwa gleich stark ist, kann man sich vor einem Angriff damit sehr gut verteidigen.

Die gleiche Stärke ist durch die Inselgruppen-Stufen 1-4, 5-6 usw. sehr gut gelöst. Dadurch sind die Spieler mit gleichem Niveau an Produktion, Gebäuden und Einheiten.

Bevor sie überhaupt losfahren, um sich Inselstücke zu holen, stehen sie schon auf dem Speiseplan einiger Inselbetreiber :essen:

Nur mal erwähnt: das gehört zum Spiel :D

Ich möchte sogar sagen, dass macht den Spaß dieses Spieles erheblich mit aus. :thumbup:

Jetzt hat man mehrere Möglichkeiten, sich vor einem Piraten zu schützen:

Man kann alle Rohstoffe verbauen, :!:
Man kann Einheiten bauen, :) :) :)
man kann Einheiten in der Schmiede auf Verteidigung upgraden, :police:
man kann sie verstecken :girl_cray:
man kann seine Insel festmachen :feminist_en:

________________________:)
man kann die Lager erhöhen :)
man kann - was viele Vergessen - auch vor den Piraten einfach wegfahren _________________________________________:rolleyes:
und last but not least (zu guter Letzt)
man kann seine Einheiten auf Patrouille schicken und damit 25 Prozent stärker machen :girl_witch: :girl_witch:
oder man schickt sie nicht auf Patrouille und die Piraten haben ein leichtes Zuckerschlecken :girl_dance:

Und deshalb macht eine Patrouille schon Sinn, vorausgesetzt man benutzt sie auch, oder? :girl_wink:

6 guests thanked already.
  • "Ologasses" started this thread

Posts: 51

Thanks: 209

  • Send private message

18

Tuesday, June 8th 2010, 9:06am

Und deshalb macht eine Patrouille schon Sinn, vorausgesetzt man benutzt sie auch, oder? :girl_wink:
Ja nun, dass die Voraussetzungen für Arbeitslose geschaffen sind, die obendrein nix wichtigeres zu tun haben, als sich ausgerechnet von einem Spiel den Tageslauf diktieren zu lassen, ist ja bereits festgehalten. Das Spiel gibt nur die Möglichkeit für Grobraster vor. Was jucken mich exakt 10 h, wenn ich defakto vsl. nach 9 h 20 min für 10 min Zeit haben werde? Man sitzt dann sinnlos vor dem blödsinnigen Bild, kann rein gar nix tun.... Oder auch nicht. RL, etwas wichtiges lag an, vielleicht kommt man Stunden später oder am nächsten Tag ins Spiel...

Tolles Spiel? Für Blech mache ich keine Threads auf. Orientieren, Fragen stellen, erst mal klären, was möglich ist, bei Bedarf gemeinsam eine einbringbare Idee ausarbeiten. Inzwischen ist klar, die Community ist ausgesprochen clean geputzt. Wer blieb, konnte + wollte sich arrangieren. Nun gut. Mehr, als das so zu akzeptieren, geht nicht.

6 guests thanked already.

Xssor

Lubber

Posts: 10

Thanks: 19

  • Send private message

19

Tuesday, June 8th 2010, 10:07am

Digga, chill ma!
Wenn man nicht die Zeit hat mehrmals täglich in das Spiel zu schauen, kann es halt nicht optimal spielen.
So is dat nunmal. Da kannste jammern wie nen Rohrspatz, aber wayne.
Wenn du hier perfekt deffen könntest, dann würde ja jeder perfekt deffen. Das hätte zur Folge nicht mehr wirklich angreifen zu können.
Und realität--- Was ist das schon in einem Browsergame?!? Schonmal davon gehört, das mehrere Menschen sterben/verarbeitet werden müssen, um einen Soldaten zu erschaffen?!?
Es gibt den 25% Bonus und das ist gut so. Und es gibt ein Versteck und das ist auch gut so.
Das ist ja noch nicht einmal unrealistisch! Oder was meinste was die Bevölkerung nebst Militär gemacht hat wenn eine Übermächtige Plünderhorde durch das Land gezogen ist. Richtig. In der Burg versteckt...
Ich finde das Spiel mega ausgeglichen.
Nur wenn man purer Off-Spieler ist will man mehr fürn Off. Und umgekehrt.

6 guests thanked already.
  • "Ologasses" started this thread

Posts: 51

Thanks: 209

  • Send private message

20

Tuesday, June 8th 2010, 12:51pm

Nur wenn man purer Off-Spieler ist will man mehr fürn Off. Und umgekehrt.
Sag bloß, du kauerst stundenlang vor einem Spiel, in dem du nix tun, nicht spielen kasst? Machst die Bedienungshandlung und wartest vor dich hin, bis die nächste Bedienungshandlung möglich wird? Na ja, normal ist das jedenfalls bestimmt nicht. Aber genau so sind hier diverse Argumentationen. "Digga, chill ma!" sagt er. Dazu macht man die Kiste aus. Oder etwa nicht?

Jo, ich hab probiert, was geht. Und plötzlich seh ich's. Einheiten ohne Trefferpunkte. Und kannst die Verbände nicht taktisch steuern... *hopp*, vergiss es. Da ist jedes Wort zu viel.

5 guests thanked already.

Similar threads

Social bookmarks