Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Escaria Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pax

Schiffsjunge

  • »Pax« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 422

Wohnort: Berlin

Beruf: FASY

Danksagungen: 1041

  • Nachricht senden

1

01.09.2011, 08:45

Entwicklung Team Escaria

Nachdem viel Kritik an der Lernfähigkeit der Betreiber/GM/Moderatoren in letzter Zeit aufkam mal ein positiver Fazit der letzten Wochen.
Es wurden mehrere Umfragen gestartet, die Wünsche und Kritiken der Spieler diskutiert, Veränderungen umgesetzt, andere Verbesserungen angekündigt. Am Besten hat mir das Abschlusswort von gama im Urlaubsumfragethread gefallen.Endlich weiß der Spieler/Leser das die Wünsche/Diskussion auch registriert wurde und an der Sache gearbeitet wird. Man fühlt sich nicht mehr allein gelassen mit dem Problem und kann auf Verbesserungen hoffen was durchaus motiviert.Weiter so.


Ein Wunsch an die Mitspieler, Verdammt nicht jede angekündigte Änderung bis aufs Letzte, ich denke die Betreiber sind flexibel und werden die eine oder andere Änderung einfließen lassen, es muss nur erst einmal ein Grundgerüst stehen.
Beispiel:
Wenn die Hälfte der Spieler ein großen Gildenchat und die andere einen kleinen wollen.
Macht man nun einen kleinen mault die Hälfte, macht man einen großen mault die andere Hälfte, macht man einen mittleren maulen alle, ändert man nichts maulen auch wieder alle.
Es ist zu sehen, ein wenig Toleranz ist also auch seitens der Spieler zu erwarten, jede Änderung im Spiel kann sich verheerend auswirken, dies will immer wohl bedacht sein.


Also ein Danke meinerseits an die Verantwortlichen für die Entwicklungsarbeit der letzten Wochen.
:sdanke:
Wenn ihr mal wieder nicht wisst wohin, fahrt einfach in 2 Richtungen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pax« (01.09.2011, 11:04)


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

roemermathi

Schiffsjunge

Beiträge: 314

Danksagungen: 1072

  • Nachricht senden

2

01.09.2011, 09:06

Auch von mir ein: :sdanke:

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Carmindel

Schiffsjunge

Beiträge: 356

Danksagungen: 433

  • Nachricht senden

3

01.09.2011, 09:08

Muss ich Pax recht geben, sollte nur teils geschaut werden, dass auch auf älteren Welten noch raus kommt was Sinn macht. Eine Welt ist streßig genug und man kann nich ewig Escaria spielen nur um mal neue Änderungen mitzubekommen. Alternative wäre natürlich immer wenn was neues kommt aufhören und auf der neuen Welt anfangen aber Sinn macht das auch keinen;)
Hier abstimmen:
Leben und Spiel?

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

ScreamSchrei

unregistriert

4

01.09.2011, 09:46

Teils muss ich dir zustimmen Carmindel. Alte Welten sollten auch Änderungen erfahren. Jedoch muss man hier ein wenig unterscheiden. Sicherlich nehmen einige Dinge Einfluss auf das bestehende Balancing. Aber mal als Beispiel:

Auf alte Welten noch Azteken einführen wäre sicherlich käse und wäre auch gar nicht machbar.

Jedoch Dinge wie Forschung, Handelsfenster, usw. Eben Dinge die keinen direkten Einfluss auf die "eigentliche" Balance nehmen sollten auch auf alten Welten auf den der Endgegner noch nicht erschienen ist released werden. Sicher dies ist ein wenig mehr Aufwand da man zb eine Lösung finden muss für Welten auf den es keine Azteken gibt. Umsetzbar ist es aber und so viel mehr Zeitaufwand stellt es meiner Meinung nach nicht dar. Balancing beeinflusst es auch nicht.. da Forschung dann ja bei allen mit "0" beginnt. Also hat keiner Vor- oder Nachteile. Was den mehr Aufwand anbelangt.. ich bezweifele das es sich dabei um "mehrere" Wochen handelt wenn man von beginn an schon alles richtig macht. Natürlich wäre es am Anfang erstmal etwas mehr Aufwand. Ist das System aber ersteinmal umgestellt dann braucht es bei neuen Patches kaum noch Zeit.

Ist zumindest meine Ansicht. Mit dem Rest schliesse ich mich aber Pax an. Großartige Arbeit das ihr mehr Rücksicht auf die Community nehmt. ;)

Gruß, Spielidee.

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Gama

Kapitän

Beiträge: 2 061

Wohnort: Wien

Danksagungen: 4172

  • Nachricht senden

5

01.09.2011, 10:45

Hallo,

erstens mal danke für das positive Feeback.
Ich möchte nur nochmals erwähnen, dass wir damals bei der Diskussion "Alte Welten(nach dem Endgame) weiterlaufen lassen oder abdrehen?" bekanntgegeben haben, dass wir die alten welten nicht weiterentwickeln werden.
Ja, es gibt noch Utgard, Hel und Topan, hier werden wir pro Feature für uns abschätzen ob der Aufwand für eine Implementierung wichtiger ist, als z.b. die neu bzw. weiterentwicklung von neuen Dingen!

Lg
Gama
Computer says noooooo

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

ScreamSchrei

unregistriert

6

01.09.2011, 10:57


Ich möchte nur nochmals erwähnen, dass wir damals bei der Diskussion "Alte Welten(nach dem Endgame) weiterlaufen lassen oder abdrehen?" bekanntgegeben haben, dass wir die alten welten nicht weiterentwickeln werden.
Durchaus klar.. hatte ich ja auch erwähnt das es "nach" dem Endgame auch kein Sinn mehr macht. Aber vor dem Endgame macht es ja durchaus noch Sinn bei vielen Dingen. Klar sollten weiter Entwicklungen nicht beeinflusst werden durch sowas. Aber wenn ihr Grundlegend ein System aufbaut womit eben solche Implementierungen auch relativ leicht auf alte Welten passieren können (Stichwort: Baukasten System, weiss natürlich nicht ob es überhaupt möglich ist. Kenne ja euren strukturellen Aufbau nicht.) so würde es sicher einiges fördern und die Welten bis zum Endgame noch sehr aktiv halten.

Just my 2 cent..

Ist halt nur ne Anregung und eventuelle Lösung für das Problem..

Gruß, Spielidee.

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

floehaner

Freischwimmer

Beiträge: 69

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

7

01.09.2011, 13:41

Finde es auch gut, wenn von Seiten Escaria regelmäßig ein Echo kommt. Hatte schon sorgen, das gar keins mehr kommt.

So gern ich auf Topan auch mal mit dem Forschen gespielt hätte, bin ich hier nich dafür. Zwar fangen alle mit dem Forschungszentrum bei 0 an, aber wenn ein erfolgreicher Spieler Platz auf seiner Insel hat, kann er mehrere Forschungszenten gleichzeitig bauen und durch ein mehr an BM und Resi diese sehr schneller ausbauen als ein kleinerer Spieler. Da hätte den Großen dann noch mehr geholfen, als den kleineren.

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Nobody

Kapitän

Beiträge: 2 850

Danksagungen: 4024

  • Nachricht senden

8

01.09.2011, 15:21

Und in drei Wochen jammern sie wieder herum, dass nie was verbessert wird, die Server alle schlecht sind, weil sie mal down gehen und der Betreiber sowieso nix tut, sich nur das Geld einsteckt und manche Leute im Forum bezahlt, um Stimmung für den Betreiber zu machen.

Alle Jahre wieder... :D
Niflheim auf Asgard, das Original, egal wie sehr Consus im Forum gerne ich wäre. :D

- Escaria, wo Preiserhöhungen nun auch schon Bugs sind.

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Gunar

Freischwimmer

Beiträge: 88

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

9

01.09.2011, 19:52

Und in drei Wochen jammern sie wieder herum, dass nie was verbessert wird, die Server alle schlecht sind, weil sie mal down gehen und der Betreiber sowieso nix tut, sich nur das Geld einsteckt und manche Leute im Forum bezahlt, um Stimmung für den Betreiber zu machen.

Alle Jahre wieder... :D
mal raus mit der Sprache, wieviel bekommst du? :rolleyes:

Eine Zensur findet
nicht statt.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Pax

Schiffsjunge

  • »Pax« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 422

Wohnort: Berlin

Beruf: FASY

Danksagungen: 1041

  • Nachricht senden

10

01.09.2011, 23:08

Antwort wird offen bleiben, es ist Schweigegeld :D
Wenn ihr mal wieder nicht wisst wohin, fahrt einfach in 2 Richtungen...

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

BomShiva

Freischwimmer

Beiträge: 172

Danksagungen: 196

  • Nachricht senden

11

02.09.2011, 08:00

hatte ich ja auch erwähnt das es "nach" dem Endgame auch kein Sinn mehr macht

hmmm...
vll nicht viel, aber doch mehr als das endgame selbst... ;)
Mir ist nur einer gewachsen, und den trage ich ständig bei mir! :D

Ich bitte, etwaige Ausfälle sowie Ausfälligkeiten zu entschuldigen!
Bin alt, senil und leicht erregbar.

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

ScreamSchrei

unregistriert

12

02.09.2011, 11:57

hatte ich ja auch erwähnt das es "nach" dem Endgame auch kein Sinn mehr macht

hmmm...
vll nicht viel, aber doch mehr als das endgame selbst... ;)
Jaein.. nach dem Endgame können ja keine neuen Spieler auf die Welt. Daher beschränkt es sich ja dann auf die paar die noch da sind. Daher ist da verständlicherweise der Sinn und das erstreben sowas umzusetzen nicht mehr hoch. Denn diese Welten werden irgendwann völlig automatisch inaktiv.

PS: Endgame ironie hab ich schon verstanden ;)

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks