You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Escaria Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

maxtlan

Cabin boy

  • "maxtlan" started this thread

Posts: 236

Thanks: 1348

  • Send private message

1

Thursday, January 23rd 2014, 11:38am

Enemy Mine

Es war einmal ein Tor der hatte einen sehnlichsten Wunsch . Von der stolzen Stadt ROM aus wollte er ein mächtiges Bündnis führen um die gegnerische Allianz zu schwächen und deren grösste Gilde zu zerstören.
Aber es kam anders. Schneller als der Tod verbreitete sich Angst und Schrecken in den eigenen Reihen.
Inseln wurden zerstört und trieben ziellos im Meer oder versanken auf den Grund von Escaria.
Selbst die stärkste Festung konnte nicht gegen diese fürchterlichen Krieger standhalten , die Titanengleich , jede Verteidigung durchbrachen und zermalmten. Alsbald erkannte der Tor das er nun an der Reihe war Zuversicht und Glauben seiner Getreuen wieder herzustellen . Deshalb......


Para könntest du dem Knaben ein Taschentuch geben ---

und nun Tränen abwischen , Nase schniefen , Pampers hochziehen und ab in den Kampf

Lasst uns diese Geschichte weiterschreiben . Ich warte auf dich im Buddelkasten von Texcoco.

Dein Spielkamerad Maxtlan


PS: Übereinstimmungen von Namen noch lebender oder toter Inseln sind rein zufällig vom Verfasser so gewollt.

4 registered users and 13 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Aldis, Paranoia, Tantchen Jodis, Jaqueline

Paranoia

Cabin boy

Posts: 320

Thanks: 6816

  • Send private message

2

Thursday, January 23rd 2014, 9:17pm

So, der Bub wär soweit...

Nach dem Full-Service-Boxenstopp (Windeln wechseln, Popo mit Puder einstauben, Gläschen Alete an ihn verfüttern, Strampler und Babyschuhe anziehen, aufmunternden Klaps auf den Hintern geben) wäre er jetzt von meiner Seite aus startklar. Wir müssen aber noch einen Adjudanten für ihn finden, denn wenn wir mit ihm fertig sind hat er GANZ SICHER keine Kraft mehr, das Handtuch zu werfen. :wacko:

1 registered user and 8 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Jaqueline

Posts: 43

Thanks: 321

  • Send private message

3

Thursday, January 23rd 2014, 11:35pm

Werdet erwachsen.
Auf Texcoco als Bumble___Bee

2 registered users and 16 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Hulk, Jaqueline

Posts: 1,239

Location: überall und nirgendwo

Occupation: hab ich

Thanks: 5457

  • Send private message

4

Friday, January 24th 2014, 7:45am

Sehr geehrter Herr Maxtlan, sehr geehrter Herr Para,



mit grossem Interesse habe ich Ihre Stellenanzeige als Adjudanten für einen Thor gelesen und möchte mich hiermit bei Ihnen bewerben.

Als gebürtige römische Insel verfüge ich über umfangreiche Kenntnisse zum römischen Militär und dessen Auffangtechniken für geworfene Handtücher. Auch habe ich bereits Erfahrungen im Umgang mit einem Thor gesammelt, insbesondere mit Situationen, in denen er das Handtuch geworfen hat.

Ich sehe es als neue, interessante Herausforderung, jemanden nicht nur zum Handtuchwurf zu bringen, geworfene Handtücher aufzufangen, sondern darüber hinaus das Handtuch für ihn zu werfen.

Auch bin ich seit mehr als einem Jahr schneller als der Tod, so dass ich mich zudem in der Lage sehe, geworfenen Handtüchern auch aus dem Weg zu gehen, sollte sich deren Treffer als potentiell tötlich erweisen.

Ihre Gilde steht für mich seit jeher für Qualität, innovative Fähigkeiten und historisch gewachsene Kenntnisse in der aktiven Kunst des Zum-Handtuchwerfen-Bringens.



Ich würde mich freuen, von Ihnen zu hören



mit freundlichen Grüssen

Perlentroll von Texcoco

1 registered user and 9 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Jaqueline

Similar threads

Social bookmarks