Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Escaria Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Paulchen_Panter

Schiffsjunge

Beiträge: 386

Wohnort: Berlin

Beruf: Veranstaltungstechniker

Danksagungen: 3860

  • Nachricht senden

41

05.03.2017, 19:36

Bei meinem fortgeschrittenem Alter muss ich auch schon eine Lesebrille benutzen, frage mich jetzt aber gar nicht nach Dioptrien, da muss ich erst die Brillen Karte des Optikers meines Vertrauens (um keine Werbung zu machen) suchen :D
Da mir aber der Laptop Bildschirm bei hoher Auflösung auch zu klein ist habe ich mich für einen Zusatzbildschirm entschieden und den fahre ich mit einer Auflösung von 1920 x 1080 und alles ist supi :)


Es haben sich bereits 23 Gäste bedankt.

Pixie

Schiffsjunge

  • »Pixie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 239

Danksagungen: 4887

  • Nachricht senden

42

05.03.2017, 22:37

Es macht sich ansonsten mehr ohne Brille in der Ferne bemerkbar, den Unterschied oder Ausgleich bilden beide vorhandene Augen, manche sehen mit dem dritten :).
Die PC-Gleitsichtbrille geht bis zu 3 Metern etwa, die Ferngleitsicht ist für jede Entfernung gut, wenn die Kopfneigung stimmt.
Ich hatte zumindest früher wohl auf der einen Seite nur Fensterglas. Hier ensteht eine Veränderung bei Aktivität nur durch Zoom, während sich das Ergebnis nach der eingestellten Schriftgröße an markierten Stellen verändert. - Vorne in eckiger Klammer, hinten in eckiger Klammer mit /. Basiert auf phpBB.
Zoomeinstellung ist im Spiel nur bei 100% umfassend möglich. In Win10 und Browser habe ich keine Einstellung gefunden, die zu 100 passt, wenn es verändert werden soll.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pixie« (05.03.2017, 22:50)


Es haben sich bereits 24 Gäste bedankt.

Zelolitis

Seebär

Beiträge: 616

Danksagungen: 5663

  • Nachricht senden

43

06.03.2017, 07:03

Du kannst doch im Browser die Schriftgrösse wählen?

Hab hier ne Bildschirmauflösung von 3840 X 2160 Pixel. Bis auf den Chat unten rechts ist eigentlich alles gut lesbar. (Für den Chat brauch ich tatsächlich auch eine Lupe^^)

Es haben sich bereits 23 Gäste bedankt.

Pixie

Schiffsjunge

  • »Pixie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 239

Danksagungen: 4887

  • Nachricht senden

44

06.03.2017, 13:34

Speziell bei Chrome kenne ich nur Zoom oder STR + Mausrad, was identisch wirkt und auch dabei schmiert ESC ab wenn du versteckst.
Ich hatte früher nur FF genutzt seit der Markteinführung von Mozilla, war schon immer anfällig, wusste nur wo ich hingreifen muss für den Bedarf.
4k :) das stimmt überein, dass ein großer Bildschirm mit höherer Auflösung verkleinert, nur das Umfeld vergrößert, wie beim Chat verringert.
Es geht mir hier um die Beseitigung des Bugs, der in Abhängigkeit von der Zoom-Einstellung steht. ;)
Die anderen Auswirkungen bei anderen Programmen durch meine Versuche, wie Spaltenbreite muss ich wieder beheben.
Falls du zu Chrome diesbezgl. einen anderen Tipp hast ...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pixie« (06.03.2017, 13:44)


Es haben sich bereits 23 Gäste bedankt.

Paulchen_Panter

Schiffsjunge

Beiträge: 386

Wohnort: Berlin

Beruf: Veranstaltungstechniker

Danksagungen: 3860

  • Nachricht senden

45

06.03.2017, 17:25

Habe gerade mal nachgesehen, was man bei Chrome machen kann.... gehe mal bei Chrome auf Einstellungen, scrolle da ganz nach unten und klicke auf "erweiterte Einstellungen anzeigen" ... dort scrollst du nach unten bis zu " Webinhalte " .... da kannst du mit der Schriftgröße spielen, vielleicht hilft es dir weiter

Nachtrag .... wenn man dort die Schriftgröße vergrößert wird auch der Ingame Chat lesbarer


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 24 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schonwiedertot, Zelolitis

Pixie

Schiffsjunge

  • »Pixie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 239

Danksagungen: 4887

  • Nachricht senden

46

06.03.2017, 19:41

Gast :)
danke, ich berichte dann über den Erfolg.
Hier im Forum ist der Text im übrigens bei Zoom 125% erkennbar ohne platte Nase. Wird das Schriftbild bei der Formatierung verkleinert ist der Text unbrauchbar.
Ich will auch noch einmal einen Versuch unternehmen Windows auf alten Stand wiederherzustellen. Aber erst das. Merci

1. Versuch gelungen mit groß, ein wenig zu stark mit Zoom, ohne Zoom genau richtig.
2. Versuch benutzerdefiniert.
Ingame gibt es unterschiedliche Auswirkung auf Textdarstelung und Symbole.
Der Link erweiterte Einstellung zu Webinhalte war übrigens nur noch gefühlt entzifferbar.
Dacapo: danke :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pixie« (06.03.2017, 21:26)


Es haben sich bereits 24 Gäste bedankt.

Paulchen_Panter

Schiffsjunge

Beiträge: 386

Wohnort: Berlin

Beruf: Veranstaltungstechniker

Danksagungen: 3860

  • Nachricht senden

47

06.03.2017, 20:36

freut mich, das es funktioniert :) :thumbup:


Es haben sich bereits 23 Gäste bedankt.

Pixie

Schiffsjunge

  • »Pixie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 239

Danksagungen: 4887

  • Nachricht senden

48

06.03.2017, 21:43

oben habe ich noch ergänzt.
Google/Chrome hatte ich früher, vor Esc. vermieden

Es haben sich bereits 23 Gäste bedankt.

Pixie

Schiffsjunge

  • »Pixie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 239

Danksagungen: 4887

  • Nachricht senden

49

08.03.2017, 07:10

Die 3 vorgesehene Wiederherstellung unter Win10, bei der 2 Möglichkeiten angeboten werden wurde mehrfach getestet und scheiterte.
Der vorgegebene evtl. Grund Virenscanner wurde deaktiviert.
Win10 bietet wahlweise komplette Datenlöschung an oder nur mit betroffenen Applikationen, wobei die Auswirkung unbekannt ist.
Wiederherstellungspunkte nur einer des letzten autom. updates von Microsoft.
Das könnte eine Einstellung gewesen sein, die der Schonung der SSD dient, das kann ich nicht mehr genau sagen, weil zunächst vieles auch evtl. Unnützes berücksichtigt wurde, um die Lebensdauer der SSD zu verlängern.

Unter Win7, was sich bei mir auf HDD befindet, während Win10 auf der verwendeten SSD ist, gibt es keine Probleme mit der Auswahl des angelegten Wiederherstellungspunktes und Ausführung. Dort hängt die Internetverbindung, die mehrfach neu eingerichtet werden musste, auch mit außerörtlichen Fahrten verbunden. Obwohl die City nicht klein ist, gibt/gab es keine Vertretung von Vodafone.

Die eigenverantwortliche PW-Weitergabe wenn möglich ist also ein Kriterium, das auch derartige Notfälle abdecken kann und es muss dabei gut überlegt sein wem ich vertraue und das ist bei mir, wenn auch ein persönlicher Telefonkontakt z.B. besteht.

Die Schriftbildveränderung eine programmierte variable Einstellung bei fester Menu-Umgebung.
Ich habe also dann evtl. 2 Zeilen in dem Menu bei "verbesserter Inselgeschwindigkeit-

Variabel gehaltene Symbole passen sich in der Größe an das eingerichtete Schriftbild an, das auch aus Zahlen besteht.

Die Unterstützung bei getauchten Inseln entspricht hinsichtlich Dauer und Ablauf der ursprünglichen Einrichtung.
Hier ist die Verwendung unter dem Aspekt Schutz oder just in time zum Einsatz holen ebenfalls wertneutral zu sehen.
Denn mit der Einsatzbereitschaft muss man immer rechnen, sobald es geht. :)
Ich habe den üblichen Einsatz getestet um evtl. einen Unterschied beim Zeitablauf bei Rückkehr und div. Distanzen festzustellen.
Es gibt keinen.
PS
Erst dann wenn evtl. die automatisch von Entdeckung zurückkehrenden Einheiten von Änderungen betroffen sind.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pixie« (08.03.2017, 07:35)


Es haben sich bereits 23 Gäste bedankt.

abwasch

Freischwimmer

Beiträge: 130

Danksagungen: 912

  • Nachricht senden

50

08.03.2017, 21:35

Ich glaube ich habe es endlich kapiert. Pixie, wenn du so grosse Probleme mit der Darstellung hast dann schau dir Stylish für FF an. Mit deinen HTML/CSS Kentnissen wirst du damit wunderbar zurecht kommen. Gibt es auch irgendwo für Chrome, da möchte ich aber keinen Link setzen.

Es haben sich bereits 16 Gäste bedankt.

Pixie

Schiffsjunge

  • »Pixie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 239

Danksagungen: 4887

  • Nachricht senden

51

09.03.2017, 13:49

Hallo abwasch,

Stylish habe jetzt nicht mit deinem Link aufgerufen, glücklicherweise hast du es ausgeschrieben und nicht nur "hier". Danke.
ich wurde auf verschiedenen "sicheren" Seiten fündig,[Werbug] Chip, Computerbild, kaiserkiwi - vermutlich ein Blog mit der besten Beschreibung aus dem Jahr 2008. [/Werbug] ;)

Die angesprochenen Punkte löst das nicht umfassend.
Beschränken wir es darauf, dann sollte die Lösung für alle ingame liegen und da ist Zoom 100% fixiert sofern die Auflösung des Screens nicht abweichend gewählt ist.

Vorliegend haben wir einmal eine programmierte Lösung Tauchen, die zutreffend beschrieben ist, sogar mehr als nötig und woraus sich ergibt was z.B. nicht mehr geht, wenn der Vorgang abgeschlossen ist, woraus sich schon im Umkehrschluss ergibt was während der 12 Std. geht z.B. und
eine genauso sauber programmierte Unterstützung mit zutreffender Beschreibung.

Beides verhält sich angenommen bugfrei.
Schlussfolgerungen was man in Kombination machen kann sind mindestens so clever, wie die taktisches Nutzung einer befestigten Inselseite vor att,
die Raffi mit Behebung des IB-Bug beseitigt hat. Ausführlich besprochen war Streuung im Winkel, der bei Angriff vorlag, d.h.
mit einer rechtzeitigen Drehung konnte man den Winkel nutzen.
Nach Beseitigung war ein wesentliches taktische Element, das vielen Spass machte, mit beseitigt.

Ich betrachte dein Beispiel auf Entdeckung schicken als eine andere Form der Sicherung. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pixie« (09.03.2017, 13:55)


Es haben sich bereits 23 Gäste bedankt.

Lala27

Schiffsjunge

Beiträge: 197

Danksagungen: 1001

  • Nachricht senden

52

10.03.2017, 10:59

Die hier beschriebene sogenannte Taktik - Unterstützung an eine getauchte Insel zu senden - ist meines Erachtens ein Bug. Eine Inseil im Tauchmodus kann nicht angegriffen werden, demzufolge "eigentlich" auch nicht unterstützt. Wie schon geschrieben, es gibt in diesem Spiel keine U-Boote, die unter Wasser schwimmen...

Das jetzt aber als Spieltaktik zu verkaufen, weil offensichtlich ein Spieler das in der Vergangenheit probiert hat und feststellte: Hey, das geht ja, sage ich mal gleich allen bescheid hier...

Nur weil es genutzt wird, ist es noch lange keine Taktik in einem Strategiespiel. Nur ein Zeichen dafür, dass die Spieler zu bequem sind und lieber einen Programmierfehler ausnutzen.

Dieses Spiel wird, wenn Ihr mich fragt, aber auch nicht für mehr Spielern interessanter, weil die wirklich guten Sachen mal eben weg- und Langeweile reingepatcht wurde. Seien wir doch mal ehrlich, hier musste doch nur eine kleine Gruppe lange genug im Forum jammern und schon hat der Ursprungsbesitzer reagiert.

Beispiele?
Patrouille nicht mehr abbrechbar, sondern definiert auf mind. 3 Stunden.
15-18 Schutzzonen - Ziel war den Nachwuchs zu schützen - Ergebnis: Inseln wachsen mit Hinblick auf Endgegner nur bis Level 18 und saven Schuppen in der Schutzzone.
Schutzzonen mit Zoll - Ziel, die Spieler zu motivieren, sich zu bewegen - Ergebnis: Spieler bleiben da trotzdem stehen
Ein Inselbrecher kann jetzt plötzlich überall einbrechen, satt die Richtung zu nehmen, aus der er geschickt wurde.

Es gibt sicherlich noch mehr Beispiele.

Wenn dem Spiel nicht wieder wirklich taktische Elemente zugefügt werden, statt es zu verschlimmbessern und sich einer denkfaulen, eigentlich semiaktiven Userschafft anzupassen, sehe ich kaum Spielerzuwachs.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer und 22 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Paulchen_Panter, Zelolitis, schonwiedertot, abwasch

Paulchen_Panter

Schiffsjunge

Beiträge: 386

Wohnort: Berlin

Beruf: Veranstaltungstechniker

Danksagungen: 3860

  • Nachricht senden

53

10.03.2017, 17:58

da kann ich Lala nur zustimmen, denn das wären die Dinge die ich auch wieder abschaffen würde.
Schutzzonen reichen bis Level 14, wer bis dahin das Spiel noch nicht begriffen hat braucht oben auch
keine Schutzzonen mehr. Truppen bei getauchten Spielern zu parken ist genauso sinn befreit, da
man seine Truppen auch anders schützen kann. Das mit der Streuung der Inselbrecher sollte auch wieder
rückgängig gemacht werden, da genau dort der Reiz lag die Angriffs Winkel so zu wählen das man auch Teile
bekommt. Jetzt ist es so, als wenn ich auf ein flüchtenden von hinten schieße und ihn die Kugel von
vorne trifft, eigentlich sehr unrealistisch.
Warum die Patrouillen Dauer damals auf min 3 Stunden festgelegt wurde habe ich auch nicht
nachvollziehen können, das sollte jedem selbst überlassen sein, wie lange er seine Leute vor die
Tür schickt.
Dann würde mir auch noch die Weltkarte einfallen. Sie sollte ja eigentlich die Welt Größe wiederspiegeln.
Wie kann es dann aber sein, das man ins Nirwana fahren kann und auf der Weltkarte nicht mehr zu sehen ist,
weil es dort nicht Sichtbare Bereiche gibt.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 24 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zelolitis, schonwiedertot

Zelolitis

Seebär

Beiträge: 616

Danksagungen: 5663

  • Nachricht senden

54

10.03.2017, 18:07

Ich stimme euch beiden in den meisten Punkten zu.

Allerdings dass die Patrouille während mind 3h nicht abbrechbar ist finde ich super. Die Truppen werden 25% stärker. Ein gewaltiger Vorteil, das muss auch zwingend mit einem gewaltigen Risiko verbunden sein.

Wenn das nicht so wäre, könnte man einfach die Truppen allgemein 25% stärker machen, das würde aufs gleiche raus kommen. Denn dann würde einfach jeder Deffer seine Deff 24/7 auf Pat stellen, und halt abbrechen und saven, falls ein zu starker Angriff eingeht. So wäre ja kein Risiko vorhanden.

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 23 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schonwiedertot

Paulchen_Panter

Schiffsjunge

Beiträge: 386

Wohnort: Berlin

Beruf: Veranstaltungstechniker

Danksagungen: 3860

  • Nachricht senden

55

10.03.2017, 20:57

Hallo Zelo,
Dein Argument ist nicht von der Hand zu weisen, wenn ich aber in einer Gruppe meiner Gilde stehe und es kommen Angreifer ist dieser im doppelten Vorteil, da er ja bestimmt nicht nur mich angreift. Also muss ich zweimal überlegen ob ich meine Leute auf Pat stelle und somit keinen aus meiner Gilde für drei Stunden deffen kann oder ob ich sie ohne die 25% lasse so das ich dann innerhalb der drei Stunden ein Gilden Mitglied deffen kann.


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 24 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schonwiedertot

Pixie

Schiffsjunge

  • »Pixie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 239

Danksagungen: 4887

  • Nachricht senden

56

10.03.2017, 22:09

Ein Bug ist eine Software-Anomalie.
Beispiel Inselteil wird nicht abgerissen, weil die Insel angeblich in 2 Teile zerföllt was erst am Server überprüft werden muss.
Weder findet die Überprüfung statt, noch wäre die Insel zweigeteilt.
Hier handelt es sich bei Tauchen und Unterstützung um 2 jeweils wie erwartet funktionierende Programmierungen, die keinen Einfluss auf die vorgesehenen Eigenschaften haben. Deshalb kann man nicht etwas abschaffen, was gar nicht vorhanden ist.
Die bildhafte U-Boot Version trifft es auch nicht.
Dann würden die eigenen Einheiten, die von Erkundung zurück kommen oder während des Tauchvorgangs schrott- oder defffähig stehen bleiben dazu gehören.

Es bleibt eine Neueinrichtung, wenn man das nicht möchte und solange wird es evtl. genutzt, was aber kein Fehlverhalten der User ist, mit Ausnützung eines Bugs, wie der Inselbrecherbug eine unerwünschte Anomalie war.
Frage bei der neuen Programmierung ist wer ist man, wie einrichten.
Möglichkeiten gibt es unterschiedliche.

Zelo, Pat ist mit 25% stärkeren Einheiten kein ausgewogener Vorteil, wenn du off geschmiedet bist.
Deshalb habe ich das auch nur mal so zum Test genutzt und noch immer die Reklamation im Forum im Sinn: verstärkt die Pat.
Das macht nur Sinn, wenn man sich selbst einstellen kann wie es sich auswirken soll.
So kann der Pat-Vorteil es nur für Deffer sein.
Als zwangsläufig so im Vergleich zu anderen Stärken gestrickter Offer, je nach dem, ob man Wiki, Azteke oder Römer spielt, kommt so eine Einrichtung einzeln gesehen ohne Gildenunterstützung kaum zum Einsatz. Ein Ungleichgewicht entsteht von vorneherein mit dem unterschiedlichen Startterminen.
Da ist eine Spanne von 3 Monaten schon groß. Die 3 Std. sind ok. Man weiss was das heisst.

Ansonsten hab ichs immer hingenommen wie es eingerichtet war und kenne den Inselbrecherbug nur von der Schattenseite seit Behebung.
Und davon waren dann alle betroffen. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Pixie« (10.03.2017, 22:56)


Es haben sich bereits 23 Gäste bedankt.

schonwiedertot

Freischwimmer

Beiträge: 95

Danksagungen: 1475

  • Nachricht senden

57

10.03.2017, 23:52

Hier handelt es sich bei Tauchen und Unterstützung um 2 jeweils wie erwartet funktionierende Programmierungen, die keinen Einfluss auf die vorgesehenen Eigenschaften haben. Deshalb kann man nicht etwas abschaffen, was gar nicht vorhanden ist.
Also ich würde nicht behaupten, dass es "vorgesehen" ist, dass man getauchten Gildenmitgliedern seine Truppen zur Unterstützung schicken kann. Eigentlich ist doch vorgesehen, dass alle Truppen zurückgeschickt werden und damit handelt es sich, meiner Ansicht nach, um einen Bug, dessen Nutzung im Endeffekt Bugusing ist und damit recht arm ist und von wenig Schneid zeugt..

Pat ist mit 25% stärkeren Einheiten kein ausgewogener Vorteil, wenn du off geschmiedet bist
Pat ist mit 25% stärkeren Einheiten ein ausgewogener Vorteil, wenn du off geschmiedet bist und der Gegner für mindestens 3 Stunden keine Chance hat, seine Truppen abzuziehen. Dann hat man als Offer die Chance dem Deffer seine Deff zu nehmen, ohne, dass er etwas dagegen unternehmen kann. Gemäß dem Fall, dass man durchkommt.

Deshalb habe ich das auch nur mal so zum Test genutzt und noch immer die Reklamation im Forum im Sinn: verstärkt die Pat
Wie ist das bitte zu verstehen? Erst schreibst du, dass Pat kein ausgewogener Vorteil ist, wenn man off geschmiedet ist und dann bist du der Meinung, dass man diese verstärken soll? Naja, gibt womöglich Römer die Trias off schmieden, aber von denen sollte ja wohl nicht die Rede sein, oder?

Seltsam, dass du davon schreibst, dass die "Unterstützung" von getauchten Gildenmitgliedern kein zu behebender Bug ist, allerdings bei der Patrouille der Meinung bist, dass diese verstärkt/geändert werden sollte, wo doch das Unterstützen getauchter Gildenmitglieder viel kontroverser ist.

Als zwangsläufig so im Vergleich zu anderen Stärken gestrickter Offer, je nach dem, ob man Wiki, Azteke oder Römer spielt, kommt so eine Einrichtung einzeln gesehen ohne Gildenunterstützung kaum zum Einsatz. Ein Ungleichgewicht entsteht von vorneherein mit dem unterschiedlichen Startterminen.
Da ist eine Spanne von 3 Monaten schon groß. Die 3 Std. sind ok. Man weiss was das heisst.
So eine "Einrichtung" kommt bei mir in der Gilde häufig zum Einsatz, wenn ein Offer kommt. Pat ist die Möglichkeit der Deffer, den Offern Paroli zu bieten und selbst wenn diese durchkommen, diesen noch erheblichen Schaden zufügen zu können (Trias sind schnell nachgebaut). Die Patrouille ist eben dafür da, dass man sie einzeln nutzt und nicht, wenn man von Gildenmitgliedern umringt ist und diese auf Unterstützung angewiesen sind. Es handelt sich um eine strategische Komponente.

Ich kann die Argumente von Lala27 für gut nachvollziehen. Glaube fast, dass wenn man nicht mal zerlegt wurde, eine große Überraschung verpasst hat^^ Meine erste 15-er Insel^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schonwiedertot« (11.03.2017, 00:27)


Es haben sich bereits 24 Gäste bedankt.

Pixie

Schiffsjunge

  • »Pixie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 239

Danksagungen: 4887

  • Nachricht senden

58

11.03.2017, 02:16

Gast :)
Es ist auch nicht vorgesehen, das stimmt, sondern blieb schlicht unberücksichtigt.

Die Feststellung betrifft ja nicht die Kombi von Tauchen mit Unterstützung, sondern einzeln die vorgesehenen Optionen Tauchen und Unterstützung.
Deshalb kann es evtl. als Bug angesehen werden, weil eine unberücksichtigte Wirkung eintritt, ist es aber kein Bug.
Die vorgesehene Rücksendung der Truppen funktioniert dabei auch wie vorgesehen.
Wenn die Rückkehr jetzt anders sein soll ist es etwas neues. :)
Man könnte es vermeiden wenn bei Einleitung des Tauchvorgangs ein Riegel die Unterstützung verhindert, wäre die sauberste Lösung,

Ich kenne eine anders vorgesehen Rücksendung nicht, nur für die eigenen Truppen. Habe ich berücksichtigt.
Poskok hat für den Tipp gedankt. Ich wars nicht, Paulchen_Panter oder abwasch vielleicht.

Pat ist immer ein Deffvorteil, du verstärkst wenn du es anbietest auch deine Off und die Deffstärke nur um 25% und wirst deshalb nicht zum Offer.
Ein Berserker oder ein Geschorener kann sich dabei nicht entfalten und da sie eher off geschmiedet sind wie Schwerti nützen die 25% im Verhältnis wenig.
Nur wenn ich wie geschmiedete Einheitenstärke auf Pat als dabei wirksam zum offen einstellen könnte. Der Gegner wäre ja ich der 3 Std. auf Pat gestellt hat.

Da hast du mich missverstanden mit dem Ruf nach Verstärkung. Das war ein anderer User noch zu Utgards Zeiten im Forum.
Auf die Einzelnutzung hatte ich abgestellt und kann da dich und Lala27 verstehen was die Wirkung angeht. :)

Fällt alles unter den Aspekt "Die Kunst des Pirschens" - Carlos Castaneda, der in Mexiko die Indianerstämme erforschte und die Heilkräuter und Erweiterung des Bewusstseins.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pixie« (11.03.2017, 02:41)


Es haben sich bereits 24 Gäste bedankt.

Zelolitis

Seebär

Beiträge: 616

Danksagungen: 5663

  • Nachricht senden

59

11.03.2017, 07:23

Dein Argument ist nicht von der Hand zu weisen, wenn ich aber in einer Gruppe meiner Gilde stehe und es kommen Angreifer ist dieser im doppelten Vorteil, da er ja bestimmt nicht nur mich angreift. Also muss ich zweimal überlegen ob ich meine Leute auf Pat stelle und somit keinen aus meiner Gilde für drei Stunden deffen kann oder ob ich sie ohne die 25% lasse so das ich dann innerhalb der drei Stunden ein Gilden Mitglied deffen kann.
Ja, genau das find ich super. Die Deffer sind schliesslich im Vorteil weil sie in deinem Beispiel in der Überzahl sind, UND im Vorteil die Pat benutzen zu können. Ich sehe kein Vorteil des Angreifers, nur Vorteile des Deffers. Der Angreifer kann keine Pat benutzen, und auch nicht mit fremden Truppen angreifen.
Wenn der Deffer flexibel bleiben möchte, kann er den Vorteil der Pat halt nicht nutzen. Ich sehe die Pat nicht als Nachteil, eher als Wahl ob ich flexibel oder stark sein möchte. Man muss sich entscheiden. Dass nicht beides gleichzeitig möglich ist, find ich richtig.

Zitat

Zelo, Pat ist mit 25% stärkeren Einheiten kein ausgewogener Vorteil, wenn du off geschmiedet bist.
Deshalb habe ich das auch nur mal so zum Test genutzt und noch immer die Reklamation im Forum im Sinn: verstärkt die Pat.
Ja, klar. Aber das doch genau der Sinn hinter einem Strategiespiel? Warum sollte ein Offer auch deffen können? Man muss sich entscheiden was man will. Beides geht nunmal nicht. Wenn man Off levelt, ist es ganz normal und richtig, dass man im Deff Bereich schwächelt. (Umgekehrt ist es genau so)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zelolitis« (11.03.2017, 07:31)


Es haben sich bereits 24 Gäste bedankt.

Pixie

Schiffsjunge

  • »Pixie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 239

Danksagungen: 4887

  • Nachricht senden

60

11.03.2017, 10:28

Hallo Zelo,
das gefällt mir jetzt aber wirklich sehr, dass Du Strategiespiel sagst und nicht das immer wieder gehörte Kriegsspiel.
Im Ursprung der Werbung stand Aufbau, Strategie und Kriegsspiel.
Nun es geht schon als Offer zu Deffen, aber wie Du es auch sagst in Einzelstellung ohne Fremddeff, auch Strategie, eigentlich nicht sinnvoll.
Da kann man schon ahnen, wie die Verhältnismäßigkeit aussieht, nicht wissen, wenn Du die Daten ansiehst, die Escamod dank DrSeus und Profil hergeben.
Im Profil siehst du das Datum der Inselgründung.

Ich schaue mir beim Tauchen in der Beschreibung bei Grundlagen z.B. die Angaben an und stelle für mich als Wiki fest,
da hat ein Programmierer als Römer getextet. :)

Es haben sich bereits 24 Gäste bedankt.

Social Bookmarks