Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Escaria Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lala27

Schiffsjunge

Beiträge: 197

Danksagungen: 1005

  • Nachricht senden

61

11.03.2017, 10:48

Das Argument: Vorteil von 25% bei Pat ist ein Relikt aus den Zeiten von 3er Dorfzentren und nur 2 Völkern ohne AKA und Schmiede. Einfach mal, weil der Römer dem Wiki grundsätzlich unterlegen war. Und merkwürdiger Weise kommt dieses Argument ganz oft nur von Offern. Auch braucht man sich nur mal die KB Bücher genauer anzuschauen hinsichtlich Verlust an Ressourcen Atter und Deffer, was meines Erachtens auch das Argument Römer wären billiger als Wiki und Atze aufhebt.

Bei Einführung des 3. und aus meiner Sicht maßlos in der Offstärke übertriebenen Volkes und Einführung Schmiede und Aka rutscht der sogenannte 25% Vorteil dann eher in den Hintergrund. Für die 25% sogenannten Vorteil ist er nach wie vor benachteiligt. Ich spreche da nur die Schmiedekosten an...

Ergebnis: Der Deffer gleicht mit Masse aus und nicht mit angeblichen 25% Pat Vorteil.

Letzteres sind allerdings nur Beobachtungen meinerseits.

Ich bin gerne Römer und das schon einige Welten. Aber den 25% Vorteil habe ich noch nicht bemerkt. Eher, dass seit gefühlten 3 Welten, auf denen ich mitgespielt habe und spiele, die Offer lieber Schiffe und Flottengröße maximieren und vergessen haben, dass man um zu gewinnen, die Landschlacht für sich entscheiden muss. Verliert man sie, kommt: ja war ja Pat, hat ja 25% mehr in der Deff. In den meisten Fällen reicht jedoch die Landoff des Angreifers einfach zahlenmäßig nicht.

Aber Hauptsache Punkte.

Apropo: Warum erhält eigentlich derjenige, der verliert Punkte? Egal jetzt auf welcher Seite?
Weil er Verluste verursacht hat? Dann habe ich also einen Verlierer, der sich unter Umständen für ein paar Tage, Wochen, Monate aus dem Spiel zurückziehen muss, aber mit einem Award durch die Gegend gondelt, der eigentlich für einen Gewinner ist. Wie gesagt, das gilt für beide Seiten.

Es haben sich bereits 25 Gäste bedankt.

Zelolitis

Seebär

Beiträge: 623

Danksagungen: 5686

  • Nachricht senden

62

11.03.2017, 16:59

Ich bin Römer, Seedeffer/Landoffer.
Als Seedeffer ist das Verhältnis nochmal was ganz anderes als an Land. Trotzdem sehe ich mich nicht benachteiligt. Obwohl wenn ich jetzt deiner Argumentation folge, wäre ich als Römer sowohl als Landoffer als auch als Seedeffer klar im Nachteil, was nicht ganz so ist^^

Über die Truppenstärken kann man diskutieren, ob die verschiedenen Völker ausgewogen sind oder nicht. Aber das hat ja primär mal gar nichts mit der Pat zu tun, sondern mit der Truppenstärke an sich. Auch die Schmiedekosten haben mit der Pat überhaupt nichts zu tun, das ist eine andere Baustelle.

Auch wenn du nichts von der Pat merkst: Sie bringt +25% Stärke (vom Grundwert her gerechnet), nicht mehr und nicht weniger. Das ist mit einem KB manchmal nicht ganz einfach ersichtlich.

Kannst im Simulator gerne mal bisschen rumspielen, da siehst die Unterschiede ob die Pat drin ist oder nicht, dann schon sehr deutlich:
https://www.dropbox.com/s/2xgn6curv0uck0…r_V6.0.xls?dl=0

Es haben sich bereits 24 Gäste bedankt.

Lala27

Schiffsjunge

Beiträge: 197

Danksagungen: 1005

  • Nachricht senden

63

11.03.2017, 18:20

Den Nachteil den ich ansprach, betraf die Ressourcenverluste bzw. Verluste auf beiden Seiten. Den sieht man im KB Buch wenn man Escamod installiert hat. Wobei ich immer nur Land betrachte.

Es mag auf See anders sein, da ist auch die FG mit entscheidend. Die ist oft nicht identisch dem was es zu schlagen gilt.

Mir ging es nicht so sehr darum ob Vorteil oder Nachteil. Sondern eher um das Argument, der Römer wäre grundsätzlich im Vorteil wegen dem Prozentbonus der Pat. Und ich weiß, wie sich der berechnet.

Das ist er nicht. Das ist schon lange vorbei. Kann ein sorgsamer Beobachter immer mal wieder feststellen auf Welten wo gekämpft wird.

Das taktische Element wird entweder nicht mehr genutzt, oder gnadenlos von Offern ausgenutzt, die auch noch den letzten Rest killen müssen. Weil der Deffer blöd genug war auf Pat zu stellen ;).

Grundsätzlich nervt mich persönlich ständig zu hören, du hast ja 25 % Bonus. Um den allerdings zu erhalten, gehe ich Risiken ein. Als erfahrener Spieler immer bewusst, und ich weiß, dass zum Bonus doch ein wenig mehr gehört als nur Bonus. Das gegenseitiges Schmiedelevel, Art der Truppen des Angreifers und Anzahl der Angreifer spielen sehr wohl eine Rolle.

Das taktische Element Überraschung ist aber bei erzwungenen 3h weg. Mir werden als Spieler Entscheidungen vorgegeben, die ich aber unter Umständen so gar nicht getroffen hätte.

Die Unausgewogenheit der einzelnen Völker wird es immer geben, es sei denn man macht sie alle gleich stark oder gleich schwach. Mich stört das jetzt nicht sonderlich. Eben nur ständig dieser 25 % Bonus, der hier wie eine heilige Kuh als Argument vor sich her getragen wird.

Der mag zwar da sein, aber das Schmiedelevel der sich gegenüberstehenden Einheiten spielt inzwischen eine weitaus größere Rolle.

Es haben sich bereits 24 Gäste bedankt.

Pixie

Schiffsjunge

  • »Pixie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Danksagungen: 4898

  • Nachricht senden

64

12.03.2017, 13:34

Umfrage zum Urlaubsmodus

Umfrage zum Urlaubsmodus

Den Umfrage-Thread aus August 2011 habe ich gestern komplett gelesen und die Beteiligung war recht groß.
Gama hat angeführt, dass einige Änderungen eintreten können.

Aufgefallen sind mir
Ab diesem Zeiptunkt wo das Abtauchen startet bis zum Zeitpunkt wo die Insel endgültig abgetaucht ist kann alles wie gewohnt weiter ausgeführt werden, AUSGENOMMEN Angriffe durchzuführen. Angreifen geht nicht, angegriffen zu werden jedoch schon.

Hinzu kam vor der Abtauchmöglichkeit wie in den Grundlagen >Tauchen beschrieben:
keine aktiven Baustellen
keine Flotten unterwegs, ich nehme an ausgehender oder rückkehrender att,,da Entdeckung möglich ist
keine Arbeiten in Schmieden und Akademien
keine Truppenausbildung

Ebenso werden Truppen die auf anderen Inseln stationiert sind, mit Beginn des Abtauchens zur eigenen Insel zurückkommandiert. Unterstützungstruppen auf der eigenen Insel bleiben solange vorhanden bis die Insel endgültig abgetaucht ist.

umgesetzt zu diesem Punkt lt. Grundlagen
deine Unterstützungstruppen kommen zurück

Vielleicht läßt sich aus den remarks genauer ermitteln, was programmiert ist.
Es war angedacht u. ist keine Grundlage geworden. Daraus läßt sich kein Bugusing herleiten. Die vor Abtauchen notwendigen Stillegungen sind dazugekommen.

Ich habe leider den Vorstellungsthread zu Tauchen, der im letzten Beitrag von Gama erwähnt ist, nicht gefunden. :)

Wie auch immer, es war ein großer Wurf aus den vielen Wünchen die beste Lösungg zu finden. Chapeau. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pixie« (12.03.2017, 13:40)


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 25 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fert

Zelolitis

Seebär

Beiträge: 623

Danksagungen: 5686

  • Nachricht senden

65

13.03.2017, 03:45

Also ich hab mal gerechnet, Lala. Dein Gefühl täuscht dich.

Wie ich gerechnet hab? :
Ich rechne nicht mit Anzahl Truppen, sonden mit der Kapazität. Weil nur das Vergleichbar ist.
Also bspw 3 Triarii entsprichen 3 Kappa bzw 1 Geschorener/1Berserker od 1 schwere Kava.

Ich nehme mal die 3 stärksten Off Einheiten (Meister Jaguar, Schwertkämpfer und Geschorener), weil alle Anderen so oder so schwächer sind als Triariis.

1 Meister Jaguarkrieger ist exakt gleich stark wie 2 Triariis ohne Pat. Mit Pat unterliegt der Angreifer klar.
1 Schwerkämpfer ist minimal stärker als 1 Triari, wenn Pat hinzu kommt ist jedoch der Triarii stärker.
Der Geschorene ist die einzige Einheit, die sowohl mit, als auch ohne Pat, stärker als drei Triarii ist. Der Geschorene hat aber null Tragekapazität, damit kann der Angreifer nicht plündern. Deffen ist nicht wirklich nötig.
Hinzu kommt, dass der Triari "nur" 15,6Mio Holz/Lager benötigt, um die Triari auf Schmiedelevel 100 zu bekommen. Der Geschorene kostest sage und schreibe 86.25 Mio Eisen/Lager, wenn man den auf 100 kriegen will!. Mit 15.6 Mio Lager, was der Triari für lvl 100 kostet, würde man die Geschorenen nur auf lvl 76 kriegen in die Schmiede. Dann unterliegt der Geschorene dem Triarii auch ganz klar.

Also rein rechnerisch ist der Landoffer nicht wirklich im Vorteil.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 24 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schonwiedertot, Pixie

Rauschi

Landratte

Beiträge: 38

Danksagungen: 549

  • Nachricht senden

66

13.03.2017, 07:42

Kann ich bestätigen, habe schon mehr als ein Mal dieses nachberechnet...Pat ist wirklich ne harte Nuß

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 26 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pixie

Poskok

Schiffsjunge

Beiträge: 275

Wohnort: Disco,Elysium

Beruf: Troll

Danksagungen: 2816

  • Nachricht senden

67

13.03.2017, 20:51

Boha habt ihr kein langweiligeres Thema :wacko: Pat hat seine Wirkung, wer sie benutzen will soll es machen ansonnten hat er die Wahl es zu lassen von daher braucht man das Thema gar nicht ansprechen.

Ich würde gerne die Inselbrecher ansprechen die sind an sich eines der größten Hilfen für Multis und eines der größten übel für Spieler die lvl 14+ sind. Auf Midgar konnten man bis zum LVL 7 runter it bekommen aber dafür haben sie je weiter das Lvl runter ging weniger bekommen mehr wie 1 It war glaube pro att nicht drin beim 7er.
Ich fand das damals genial für Leute wie mich die wenig zeit für escaria hatten und man war als 7 schon gezwungen it zu befestigen und wen man es nicht tat hat es auch nicht weh getan wie momentan wen mal ein 14er es nicht in die Schutzzone schafft;-) man konnte in den unteren bereichen einiger massen überleben als halb aktiver Spieler, die es momentan gar nicht mehr gibt oder so gut wie keine mehr gibt :P

Die Breite der unterschiedlichsten Spieler war finde ich durch diese kleine Option die man damals hatte einfach größer. Man schaue heute die meisten 14er vergammeln im lvl 13-14 Bereich und wen sie mal auf 15 gehen sind sie Fischfutter und damals hatten diese Spieler die Möglichkeit ihr Spiel im unteren Berich weiter zu führen bekamen weiter ab und zu IT, wen sie mal einen erwischten und heute sind alle diese Spieler weg. Ich bin der festen Überzeugung, das die Änderung damals viele Spieler vertrieben hat, mich übrigens auch nicht gleich aber das spielen war nicht mehr mit Spaß verbunden sondern mit Stress und Anstrengung ,die über längere Zeit das Spiel einfach nicht mehr attraktiv genug gemacht hat um dran zu bleiben.

Boh bin ich jetzt fertig nur weil ich über die Zeit damals nachdenken musste.


Hätte noch ein Thema wo ich der Meinung bin das es zum mindesten den OFFERN den Spaß ziemlich verdorben hat deshalb auch die meisten Spieler jetzt Römer spielen ;-)
Ein Tier ist gefährlich wenn es Hunger hat,der Mensch wenn er satt ist !

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 25 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schonwiedertot, Pixie

Paulchen_Panter

Schiffsjunge

Beiträge: 386

Wohnort: Berlin

Beruf: Veranstaltungstechniker

Danksagungen: 3869

  • Nachricht senden

68

14.03.2017, 07:54

man konnte bis runter zu Level 7 It bekommen ?? kann dir jetzt schon sagen was dann passiert. dann schleichen die Großen unten im 7er Bereich rum und zerlegen die kleinen eher du als kleiner eine Chance hast da ran zu kommen. Auch wenn die Großen pro Att nur ein Teil bekommen würden würden die kleinen dann mehr im Schutz stehen als das sie sich, so wie jetzt in Ruhe aufbauen könnten.


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 22 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pixie

Rauschi

Landratte

Beiträge: 38

Danksagungen: 549

  • Nachricht senden

69

14.03.2017, 08:38

Bei welchem Lvl man letztlich zerlegt wird, finde ich persönlich völlig egal. Ob 7ner oder 14 ener... man hat den Tod nur um ein paar Tage hinausgezögert... wenn, dann sollte man eine Barriere einbauen, die es großen Spielern nicht mehr ermöglicht in kleiner Bereiche zu fahren.
Bereich 1-18 ... kannste plündern, aber halt nix brechen, da keine IBs gebaut werden können....
Bereich 19-29 ... da dürfte es gut abgehen, weil sich dort Inseln zwischen 380 ITs und 580 aufhalten werden... natürlich auch zum Brechen der ITs (NUR IN DIESEM BEREICH SOLLTE ES MÖGLICH SEIN ITS ABZUBRECHEN.... MAX 200 KÖNNTE SO EIN ACC ERWERBEN...)
Bereich 30 - 49 ...
Bereich >49
Keiner könnte von oben nach unten...somit gäbe auch es auch nicht das mimimi... ich werden schon wieder von nem Lvl 80 iger als 14 ener angegriffen
Wie man die Einteilung macht, ist hier nur ein Beispiel...aber so könnte es ausgehen

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 25 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Paulchen_Panter, schonwiedertot, Pixie

Paulchen_Panter

Schiffsjunge

Beiträge: 386

Wohnort: Berlin

Beruf: Veranstaltungstechniker

Danksagungen: 3869

  • Nachricht senden

70

14.03.2017, 09:28

@Rauschi ... das wäre eine Lösung die allen gerecht werden würde und auch das leidige Llf Farming beenden würde. Wenn es mit dieser Grenze, die das nach unten fahren verhindern soll, nicht machbar ist könnte man vielleicht auch neue Welten so gestalten das sie nur in einem bestimmten Level Bereich spielbar sind, also z.B. von Lvl 1 - Lvl14, von Lvl 15 - ?? und so weiter. Glaube aber das dieser Vorschlag vor einiger Zeit hier schon mal gemacht wurde


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 24 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pixie

Xarfai

Landratte

Beiträge: 50

Danksagungen: 1368

  • Nachricht senden

71

14.03.2017, 19:45

Bin da auch eurer Meinung, dass da was passieren müsste.
Jedoch find ich den Ansatz, das Ganze vom HH-Lvl abhängig zu machen nicht ausgefeilt genug.
Denn gerade bei einem neuen Weltenstart - wo wirklich alle noch von Null anfangen - hat jeder andere Prios.
Und da kommt es nicht selten vor, dass ein Spieler (der halt mehr Wert darauf legt, schnell das HH hoch zu ziehen um mehr BM zu haben) trotz hohem HH-Lvl wesentlich schwächer ist als ein Spieler, der von Anfang an Truppengebäude und Prodi hoch prügelt... demnach stark in der Flotte und Prodi aber klein Im HH-Lvl ist.
Eigentlich könnte man doch ganz simpel vorgehen indem man sagt, die IB greifen erst ab Level 19.
So sind alle derzeit vorhandenen Schutzzonen (also 1-18) vor IB geschützt. Ab Level 19 (bzw jetzt Lvl 15) ist man eh gezwungen, in die großen IQ zu fahren um weiter aufzustocken.
Wäre eine (so denke ich) recht simple Lösung und verhindert, dass die "Großen" im LL-Bereich abgammeln, dort die 14er zerprügeln, während diese in ihrer 14er IQ hocken und dem Großen (mal gewollt - mal nicht) seine IT spenden.
Jemand, der vorsätzlich bescheißen will wird eh ganz unabhängig der jeweiligen HH Level seinen Spender ans Kartenende lenken, mit dorthin fahren und ihn da in Ruhe demontieren.
Ganz gleich, welche Level da am Namen stehen.
Mirum_Odiosas on Elysium / ehemals Hypernova on Texcoco, Xarfai on Topan & Aventin, Quasar on Tizoc

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 23 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pixie, abwasch

Poskok

Schiffsjunge

Beiträge: 275

Wohnort: Disco,Elysium

Beruf: Troll

Danksagungen: 2816

  • Nachricht senden

72

14.03.2017, 20:01

Bei welchem Lvl man letztlich zerlegt wird, finde ich persönlich völlig egal. Ob 7ner oder 14 ener... man hat den Tod nur um ein paar Tage hinausgezögert...
@Rauschi Genau so isst es .

@Paulchen mir geht es um die Spielertypen, es soll möglichst für alle Spielertypen was geboten werden. Mit Lvl Eingrenzungen geht es nur nach hinten los den wen mal in einem gewissem LVL nur noch 10 Spieler auf der Karte gibt dann ist das Geheule groß von daher halte ich nichts davon.

Schaut euch doch die LVL 5-13 Spieler an die spielen das Spiel 1-2 Monate ohne großartig ein Bezug zum eigentlichen Spiel zu bekommen. Und wen sie mal auf 14 gehen ist der Automatismus nicht vorhanden seine Umgebung nach Bedrohungen ausschau zu halten. Und so verschwinden viele den sie können sich das Ausmass was Inselbrecher + Perlen innerhalb weniger Std anrichten können.
Ich hab es damals im Lvl 7 Bereich gleich beigebracht bekommen auf was es ankommt bei Escaria. :D



Was mich noch stört sind die Handelszonen die einem fast alles an Ress klaut nur wweil man sich vor stärkeren drin versteckt. Wo gibt es den sowas man ist schon der Schwächere und wenig aktive und man wird doppelt bestraft.Also Bitte :thumbdown:
Ein Tier ist gefährlich wenn es Hunger hat,der Mensch wenn er satt ist !

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 23 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pixie

Zelolitis

Seebär

Beiträge: 623

Danksagungen: 5686

  • Nachricht senden

73

15.03.2017, 07:12

Hier bin ich mal Poskoks Meinung.

Wenn man etwas gegen LLF unternehmen will, finde ich es falsch die grossen Inseln einzuschränken. Der Kleine soll das Spiel lernen. Früher oder später muss er das Spiel so oder so lernen, warum nicht gleich zu Beginn? Wenn man den Grossen einschränkt, lernt der Kleine es nie, oder halt einfach zu nem späteren Zeitpunkt, was jedoch für den Kleinen nicht weniger schmerzhaft ist.

Bei den Steuern seh ich es allerdings anders. Auch im echten Leben ist es so, dass der kleine Bürger immer nur bezahlen muss, und die Grossen absahnen. Klar zahlen die Grossen "mehr" Steuern, aber sie haben 100 Möglichkeiten die Steuern komplett zu umgehen indem sie zB eine Briefkastenfirma im Ausland gründen.
Das klingt nicht fair, ist es auch nicht, aber in diesem Fall hilft es dem Kleinen zu lernen. Der Kleine merkt ja auch, dass er so überhaupt nicht weiter kommt, und muss sich wie alle andern Gedanken machen, wie er sich ohne Schutzzone schützen kann. Früher oder später muss er das so oder so lernen.


Achja, ich hab noch ein kleinen Erlebnisbericht zum LLF:
Ich hab kürzlich auf Ely eine Testinsel gestartet, sehr lange nachdem die Welt gestartet ist. Ich bin jetzt HH 41.
Klar gibts LLF, aber ich hab bisher ein einziges Flachland verloren. Selbst das wäre vermeidbar gewesen, aber meine Güte: 1 Flachland? Man sollte mal davon weg kommen, seine Insel 100% vor allem Schutzen zu wollen. Ein Flachland zu verlieren ist ärgerlich, aber kein Weltuntergang.
Meine wichtigsten 3 Grundsätze:
-immer in Bewegung bleiben.
-Inselteile SOFORT befestigen, nicht warten.
-Truppen auf Erkundung schicken.
Das ist so einfach wie das Amen in der Kirche, schützt zwar nicht 100%ig, aber der Schutz ist sehr hoch. Ein kleines Risiko muss bestehen bleiben, sonst macht das Spiel kein Sinn.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Zelolitis« (15.03.2017, 07:34)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer und 23 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schonwiedertot, Paulchen_Panter, Pixie, Lala27

Pixie

Schiffsjunge

  • »Pixie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Danksagungen: 4898

  • Nachricht senden

74

15.03.2017, 16:57

Die Steuern in Schutzzonen sind eigentlich sinnvoll, Poskok, denn sie bieten dafür den Schutz.
Die Verwendung heute ist teils für Dauerparker sinnvoll, die durchaus auch genug Erfahrung auf anderen Welten gesammelt hatten und bei welchen 24/7 u.a.
nicht mehr zum RL passt.
Wichtig für Newbies ist deine erhaltene Erfahrung.
Bei anderen kann ich nur zustimmen.
Das basiert auf Kenntnisse unterschiedlicher Welten und beobachteter Änderung.
Jeder Spieler, der ein Game startet, möchte, wenn er aktiv mitspielt, dies auch einigermaßen erfolgreich abschliessen und wesentlich dabei ist auch der Starttermin.
Ihr habt insofern sicher mehr Erfahrung gesammelt, jede der Welten brachte mir eine Erkenntnis mehr, auf die ich vielleicht auch gern verzichtet hätte 8),
sie nur nicht mehr ohne großen Aufwand oder neue Welt anwenden konnte.
Es scheint mir aber wichtig zu sein, dass es kaum Spieler gibt, die alles aus eigener Kraft gemeistert haben.
Ohne Unterstützung, sei es Bauwese, Taktik, Präsenz, kann es vorbei sein ehe ein Spiel möglich ist.
Ich denke an eine Schilderung, die hier einmal zum Abscluss eines Erlebnisses stand.
Es sind immer Momentaufnahmen, Zelo, die sich verändern können.
Was wolltest du testen? :)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 24 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Paulchen_Panter, Zelolitis

Paulchen_Panter

Schiffsjunge

Beiträge: 386

Wohnort: Berlin

Beruf: Veranstaltungstechniker

Danksagungen: 3869

  • Nachricht senden

75

15.03.2017, 18:43

beim LLf muss ich euch nun doch Recht geben, eure Argumente sind nicht von der Hand zu weisen. Wer dieses Spiel beginnt lernt von Anfang an durch das Questbuch wie er was machen muss und auf was er achten sollte. Und ich war auch schon immer der Meinung, das jemand, der es bis Lvl 14 nicht gelernt hat zu befestigen es später auch nicht mehr lernt.

Zum Thema Schutzzonen mit Steuern bin ich auch der Meinung, das man sich auch anders schützen kann außer Tage lang im Schutz zu stehen und wenn jemand der Meinung ist dort stehen zu müssen, dann soll er auch dementsprechend Steuern für den Schutz zahlen. Ich finde es auch vollkommen richtig, das sich die Höhe der Steuer nach der Aufenthaltsdauer im Schutzgebiet richtet.

kleiner Nachtrag: vielleicht sollten wir aber das Thema Schutzzonen und LLF in einen eigenen Thread verlegen, da es ja eigentlich mit Tauchen, Urlaubsmodus und Sitting nichts zu tun hat

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Paulchen_Panter« (15.03.2017, 19:04)


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 24 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zelolitis

Zelolitis

Seebär

Beiträge: 623

Danksagungen: 5686

  • Nachricht senden

76

15.03.2017, 19:16

Was wolltest du testen? :)
Naja zum Einen wollte ich mal wissen ob das wirklich so schlimm ist mit dem LLF wie hier einige behaupten. Es ist tatsächlich so, dass da einige auflaufern und gnadenlos auf die Kleinen drauf hauen. Allerdings hab ich die Erfahrung gemacht dass diese Spieler nicht die hellsten Kerzen auf der Torte sind, und auch nicht unbedingt die Aktivsten. Die lassen sich relativ einfach "austricksen". (Wegfahren reicht in den meisten Fällen eigentlich, wenn man das austricksen nennen kann^^

Weiters wollte ich natürlich meine Inselbauweise testen, denn ich will vorbereitet sein, wenn eine neue Welt startet. Hab mit Mapmaster mal was konstruiert, was ich halt nun ich echt mal testen will. Nur in echt merkt man wo es hakt;) (hauptsächlich die Produktion verdichtet, und halt bisschen die Insel benutzerfreundlicher gebaut. Hab zB darauf geachtet dass jeweils ein Hafen, eine Werft, eine Kaserne, ein Stall, Schmiede und alle Akas direkt neben dem HH stehen, ich bin das rumscrollen leid^^)

Achja, mir ist noch eine wichtige Schutzmassnahme eingefallen, die ich eigentlich seit Jahren predige:D
Grosse Inselansammlungen meiden!!! Das macht euch zur Zielscheibe.
Ich sprech aus der Sicht des Angreifers: Bei Inselansammlungen erwischt man eigentlich immer einen. Einer der grad ganz komplett alles vergessen hat, inkl Schiffe steht alles einfach da.
Mir fällt auf: Eine einzelne Insel ist wesentlich aufmerksamer. Die sind immer save, und fahren weg wenn man auf sie zufährt. Der Weg lohnt sich nicht mal da hin zu fahren. Eine Gruppe hingegen verlässt sich immer auf die Warnungen anderer Spieler, und fühlen sich stark in der Gruppe. Die Spieler werden passiv. Einige fahren weg, die anderen bleiben stehen. Und die gemeinsame Stärke bringt denen nix, denn ich scanne vor einem Angriff^^ Geschickte Defffallen, die nach dem Scannen plötzlich unerwartet da sind,sind seeeeeeehr selten.


Zitat

kleiner
Nachtrag: vielleicht sollten wir aber das Thema Schutzzonen und LLF in
einen eigenen Thread verlegen, da es ja eigentlich mit Tauchen,
Urlaubsmodus und Sitting nichts zu tun hat
stimmt, wir sind abgeschweift:S Sorry, Ist aber ne interessante Diskussion, find ich:)
Frage an die Mods: Wäre es möglich dieses Thema in zwei Themen zu splitten? Das wäre lieb:)

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Zelolitis« (15.03.2017, 20:05)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer und 23 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Paulchen_Panter, schonwiedertot, Pixie, Lala27

Paulchen_Panter

Schiffsjunge

Beiträge: 386

Wohnort: Berlin

Beruf: Veranstaltungstechniker

Danksagungen: 3869

  • Nachricht senden

77

15.03.2017, 20:43

Grosse Inselansammlungen meiden!!! Das macht euch zur Zielscheibe.Ich sprech aus der Sicht des Angreifers: Bei Inselansammlungen erwischt man eigentlich immer einen. Einer der grad ganz komplett alles vergessen hat, inkl Schiffe steht alles einfach da.Mir fällt auf: Eine einzelne Insel ist wesentlich aufmerksamer. Die sind immer save, und fahren weg wenn man auf sie zufährt. Der Weg lohnt sich nicht mal da hin zu fahren. Eine Gruppe hingegen verlässt sich immer auf die Warnungen anderer Spieler, und fühlen sich stark in der Gruppe. Die Spieler werden passiv. Einige fahren weg, die anderen bleiben stehen. Und die gemeinsame Stärke bringt denen nix, denn ich scanne vor einem Angriff Geschickte Defffallen, die nach dem Scannen plötzlich unerwartet da sind,sind seeeeeeehr selten.
dem stimme ich voll und ganz zu. Wenn man nicht sehr aktiv ist sollte man dieses nicht tun. Für sein Inselchen ist man nun mal selbst verantwortlich und kann sich nicht immer auf rechtzeitige Warnungen anderer verlassen.


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 24 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pixie

Pixie

Schiffsjunge

  • »Pixie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Danksagungen: 4898

  • Nachricht senden

78

16.03.2017, 01:04

was das Scrollen angeht, Zelo, hatte ich dazu in der Ideensammlung (veränderbare) Sprungmarken angeregt.
Bei der Ansammlung verschiedener Gebäude um das HH stand bei mir noch ein Loch zur Prüfung, ob it-Anbau ansteht, ohne Such und Find mittels scrollen.
Das hab ich bei den nachgespülten Starts vergessen und scrolle mich zu einem Loch. :)
Es ist nicht unbedingt das fehlende Licht auf einer Torte, das ich in Erinnerung bewahre. Früher dienten Neueinsteiger oft zu Akquisition und es richtet sich mit danach, ob bei Dir bereits eine Gilde erscheint und wie deren Ruf ist z.Zt. Die Ereignisse im LLF-Bereich werden mit wachsenden Inselgrößen schwächer ausfallen und dann wieder verstärkter, wenn Rückzugsbereiche gesucht sind.. Kommt vielleicht in 31,25 Wochen bei Schnittmenge 16.
Tschuldigung für Gastgeschenke :)

Eine Erweiterung der Headline statt Verschiebung (Arbeit) ginge auch, Ansonsten stimme ich da mit ein. 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pixie« (16.03.2017, 02:07)


Es haben sich bereits 24 Gäste bedankt.

Poskok

Schiffsjunge

Beiträge: 275

Wohnort: Disco,Elysium

Beruf: Troll

Danksagungen: 2816

  • Nachricht senden

79

17.03.2017, 00:36

Hm wie erkläre ich das am besten mit den Schutzzonen. Im Normalfall hält man sich dort max 1 Monat auf wen ich mich recht erinnern kann. Und wen gewisse Leute nicht aktiv sind bzw Späteinsteiger sind, lasst ihnen doch die Ress, keiner wird Reich von denen die den Schutz vor Großen suchen. Die Bauen vor sich hin und hoffentlich wird dann mal einer aktiv und hat das Spiel lieben gelernt. Die aktuelle Situation mit den Steuern sinkt doch nur die Moral der Spieler die gezwungen sind sich dort aufzuhalten zu müssen.
Halb-aktive , Neueinsteiger und Spätzünder sollten doch so eine Riesige bremse doch nicht aufgebrummt bekommen nur weil sie naja klein sind vom Lvl her.

Ich war schon immer dafür die Schutzonen mit 3er quellen bis hoch zu LVL 19 zu machen. Und dann über dem LVL 19 einpaar Schutzzonen ohne Steuern für alle Spieler lvl 19-100 damit die Leute die weniger aktiv sind sich dort aufhalten können, Ress tauschen können, sich aufbauen können ohne das sie jemand ständig mit fernatts farmt. :-)

Vorschläge und gegen Argumente erwünscht vielleicht übersehe ich ja was bei meinen Ideen ;-)
Ein Tier ist gefährlich wenn es Hunger hat,der Mensch wenn er satt ist !

Es haben sich bereits 24 Gäste bedankt.

Zelolitis

Seebär

Beiträge: 623

Danksagungen: 5686

  • Nachricht senden

80

17.03.2017, 06:44

Halb-aktive , Neueinsteiger und Spätzünder sollten doch so eine Riesige bremse doch nicht aufgebrummt bekommen nur weil sie naja klein sind vom Lvl her.
Die kriegen die Bremse nicht aufgedrückt weil sie klein sind, sondern weil sie sich vor dem Spiel drücken. Sie erhalten dafür ein kompletten Rundumschutz als Gegenleistung. Das soll ihnen die Möglichkeit bringen, zu Beginn, trotzdem sie noch überhaupt keine Spielerfahrungen haben sich einfach und schnell schützen zu können. Damit sie das Spiel langsam lernen können. Dass die Steuern dann stetig steigen, soll ihnen aufzeigen, dass dies keie dauerhafte Lösung ist.

DIe Schutzzonen sind nicht dazu gedacht sich zu verkriechen, sondern halt um mal kurz Schutz zu suchen wenn Gefahr droht, und nachher wieder raus zu fahren.

Spieltechnisch betrachte ich die dauerhafte Nutzung der Schutzzonen als "Tauchfunktion-Light". Also etwas für Aussteiger, nicht für Neueinsteiger.

Zitat

Die Bauen vor sich hin und hoffentlich wird dann mal einer aktiv und hat das Spiel lieben gelernt.
Genau das wird nicht passieren, wenn sie Steuerfrei in den Schutzzonen glücklich werden würden. Dann bleiben die für immer und ewig da sitzen.

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »Zelolitis« (17.03.2017, 07:31)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 16 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Xarfai, Paulchen_Panter, Lala27

Social Bookmarks